Aufhausen (Bopfingen)

Ortsteil der Stadt Bopfingen

Aufhausen ist ein Ortsteil der baden-württembergischen Stadt Bopfingen. Zum Ort gehören die Weiler Bayermühle und Michelfeld und die Häuser Schlägweidmühle und Walkmühle.

Aufhausen
Stadt Bopfingen
Koordinaten: 48° 51′ 38″ N, 10° 19′ 12″ O
Höhe: 487 m ü. NN
Einwohner: 825 (30. Jun. 2016)[1]
Eingemeindung: 1. Januar 1975
Postleitzahl: 73441
Vorwahl: 07362

GeschichteBearbeiten

 
Ansicht von Aufhausen mit der Ruine Schenkenstein (Ludwig Kolb 1834)

Aufhausen wurde das erste Mal um 1136 als Ufhusen erwähnt, der Ort war ein Zubehör der Burg Schenkenstein. 1806 kam Aufhausen an das Königreich Bayern, 1810 wurde der Ort dem Königreich Württemberg angegliedert. Seit dem 1. Januar 1975 ist Aufhausen ein Stadtteil von Bopfingen.

LiteraturBearbeiten

  • Aufhausen. In: Karl Eduard Paulus (Hrsg.): Beschreibung des Oberamts Neresheim (= Die Württembergischen Oberamtsbeschreibungen 1824–1886. Band 54). H. Lindemann, Stuttgart 1872, S. 191–198 (Volltext [Wikisource]).

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bopfingen in Zahlen, Website der Stadt Bopfingen, abgerufen am 29. August 2018.