Auditorio Nacional de Música

Konzerthaus in Madrid, das hauptsächlich Konzerten klassischer Musik genutzt wird
Auditorio Nacional de Música (Nationales Musikauditorium)
Nordeingang des Auditorio Nacional de Música

Nordeingang des Auditorio Nacional de Música

Daten
Ort Madrid
Architekt José María García de Paredes
Baujahr 1988
Koordinaten 40° 26′ 45,2″ N, 3° 40′ 39,4″ WKoordinaten: 40° 26′ 45,2″ N, 3° 40′ 39,4″ W

Das Auditorio Nacional de Música (Nationales Musikauditorium) ist ein Konzerthaus in Madrid, das hauptsächlich Konzerten klassischer Musik gewidmet ist. Es ist eine Einrichtung des Nationalen Institut für darstellende Kunst und Musik (Kulturministerium). Das Haus ist ein Entwurf des Architekten José María García de Paredes und wurde am 21. Oktober 1988 eröffnet. Der Bau wurde im Rahmen des Nationalen Plans der Auditorien geplant, um Spanien eine angemessene musikalische Infrastruktur zu bieten.[1]

Hier ist das Nationalorchester von Spanien, der Nationalchor von Spanien und das National Youth Orchestra of Spain beheimatet.

Symphonische SäleBearbeiten

 
Symphonischer Saal

Das Auditorio Nacional de Música hat zwei Säle, einen für Symphonie- und einen für Kammermusik, mit einer Kapazität von 2324 und 692 Plätzen. Darüber hinaus verfügt es über eine Halle des Chors, die als Ausweichraum Platz für 208 Zuschauer bietet. Des Weiteren gibt es auch ein Auditorium, einen Saitenraum für Proben, vierzehn individuelle Räume für die Vorbereitung der Solisten, ein Aufnahmestudio, einen Presseraum, zwei Cafeterias und einen Andenkenladen.[1]

Symphonischer SaalBearbeiten

Der symphonische Saal ist mit einer Orgel ausgestattet, die 5700 Pfeifen hat. Die für den Chor bestimmten Bereiche können bei rein symphonischen Werken vom Publikum besetzt werden, was die Kapazität des Saals erhöht. Auf der Bühne haben bis zu 130 Personen Platz.[2]

KammermusiksaalBearbeiten

Im Kammermusiksaal ist die Bühne völlig flach angeordnet mit einer Fläche von 100 m², die sogar für die Aufführung von Sinfonien von Haydn oder Mozart geeignet ist.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Auditorio Nacional de Música – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b ¿Qué quiere usted saber de…? El Auditorio Nacional de Música de Madrid. Entrevista a su directora: Isabel Vázquez. (Nicht mehr online verfügbar.) In: melomano. 27. März 2012, archiviert vom Original am 4. Juni 2016; abgerufen am 31. Mai 2018 (spanisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/orfeoed.com
  2. J. M.ª García de Paredes: Auditorio Nacional De Música. Madrid/España. Hrsg.: Informes de la Construcción. Band 42, Nr. 410. Madrid / Spanien November 1990, S. 5–46 (spanisch, csic.es – Originaltitel: Auditorio Nacional De Música. Madrid/España.).