Hauptmenü öffnen

Ateliers Gustave Ernst

ehemaliger Automobilhersteller
Ateliers Gustave Ernst
Rechtsform
Gründung 1904
Auflösung 1908
Sitz Genf, Schweiz
Leitung Gustave Ernst
Branche Automobilhersteller

Ateliers Gustave Ernst war ein Schweizer Hersteller von Automobilen.

UnternehmensgeschichteBearbeiten

Gustave Ernst, der zuvor bei der Daimler-Motoren-Gesellschaft tätig war, gründete 1904 in Genf das Unternehmen als Reparaturwerkstatt und begann 1905 mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Ernst. 1908 endete die Produktion.

FahrzeugeBearbeiten

Das Unternehmen stellte zunächst das Modell 12 CV her. Die Fahrgestelle kamen von Malicet & Blin. Ein Vierzylindermotor von Aster mit 2438 cm³ Hubraum (84 mm Bohrung und 110 mm Hub) sorgte für den Antrieb. 1907 folgten die Modelle 14 CV und 16 CV, deren Motoren über 3402 cm³ Hubraum verfügten. Der Antrieb erfolgte über eine Kette. Das Getriebe hatte drei Gänge. Diese Modelle wurden auch bei Bergrennen eingesetzt.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten