Astra 2A

Kommunikationssatellit
Astra 2A
Startdatum 30. August 1998
Trägerrakete Proton
Startplatz Baikonur
Startmasse 3300 kg
Masse in der Umlaufbahn 2300 kg
Hersteller Hughes Space and Communications
(heute: Boeing Satellite Systems)
Modell HS-601HP
Lebensdauer 15 Jahre
Betreiber SES Global
Wiedergabeinformation
Transponder 28 Ku-Band (die ersten 5 Jahre 32)
Transponderleistung 98 W
Bandbreite 16×26 MHz; 40×33 MHz
bei insgesamt 32 Transpondern
EIRP 51 dBW
Sonstiges
Elektrische Leistung 7000 W
Position
Erste Position 27° Ost
Aktuelle Position 28,2° Ost
Liste geostationärer Satelliten

Astra 2A auf 28,2° Ost ist ein Fernsehsatellit der SES Global (vormals SES-Astra – Société Européenne des Satellites-Astra) mit Sitz in Betzdorf in Luxemburg, der für den Fernsehempfang in Europa eingestellt ist.

Er wurde 1998 vom Weltraumbahnhof Baikonur in Kasachstan ins All befördert.

Die vorhandenen Backup-Kapazitäten für Astra G-Band sind allerdings auf 28,2° Ost nicht nutzbar, da dieses Frequenzspektrum der auf 28,5° Ost positionierte Eurobird 1 von Eutelsat nutzt.

EmpfangBearbeiten

Der Satellit kann in Europa und im Nahen Osten empfangen werden.

Die Übertragung erfolgt im Ku-Band.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten