Aššur-nirari III.

assyrischer König
(Weitergeleitet von Assur-nirari III.)

Aššur-nirari III. (Aššur-nārārī, Aschschur-nirari, Assur-nirari) regierte nach der assyrischen Königsliste fünf Jahre als assyrischer König der mittelassyrischen Zeit und war der Sohn von Aššur-nādin-apli oder Aššur-nāṣir-apli.

Autor Regierungszeit Anmerkungen
Grayson 1969 1203–1198 v. Chr. mittlere Chronologie
Pöbel 1942 1202–1197 v. Chr.
Cassin 1966 1202–1197 mittlere Chronologie
Gasche et al. 1998 1200–1195 Ultrakurze Chronologie
Freydank 1991 1192–1187

Aus seiner Regierungszeit sind keine Eponyme überliefert.

LiteraturBearbeiten

  • Helmut Freydank: Beiträge zur mittelassyrischen Chronologie und Geschichte (= Schriften zur Geschichte und Kultur des Alten Orients. Bd. 21). Akademie-Verlag, Berlin 1991, ISBN 3-05-001814-3 (Zugleich: Berlin, Akademie der Wissenschaften der Deutschen Demokratischen Republik, Dissertation, 1987).
  • Albert Kirk Grayson: Assyrian Royal inscriptions. Wiesbaden 1972.
VorgängerAmtNachfolger
Aššur-nadin-apliAssyrischer König Enlil-kudurrī-uṣur