Association to Advance Collegiate Schools of Business

Akkreditierungsorganisation
Logo

Die Association to Advance Collegiate Schools of Business (AACSB; vormals bekannt als American Assembly of Collegiate Schools of Business) ist eine amerikanische Akkreditierungorganisation der Non-Profit-Organisation AACSB International, die 1916 in St. Louis gegründet wurde. Gründungsmitglied ist unter anderem die Harvard University. Im Jahr 2009 hat die AACSB auch ein Büro in Singapur eröffnet.[1] In Deutschland waren 2019 dreizehn Institutionen akkreditiert.

Europäische Hochschulen mit AACSB-AkkreditierungBearbeiten

BelgienBearbeiten

Bosnien und HerzegovinaBearbeiten

DänemarkBearbeiten

DeutschlandBearbeiten

FinnlandBearbeiten

FrankreichBearbeiten

GroßbritannienBearbeiten

IrlandBearbeiten

ItalienBearbeiten

KroatienBearbeiten

  • Universität Zagreb, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
  • Zagreb School of Economics and Management

NiederlandeBearbeiten

NorwegenBearbeiten

ÖsterreichBearbeiten

PolenBearbeiten

  • Kozminski University
  • Nicolaus Copernicus University in Toruń, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

PortugalBearbeiten

SchwedenBearbeiten

SchweizBearbeiten

SlowenienBearbeiten

SpanienBearbeiten

Andere AkkreditierungsorganisationenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. AACSB: About Us (Memento vom 20. Juni 2014 im Internet Archive)
  2. Educational Members. Abgerufen am 12. Mai 2021 (englisch).
  3. Referenz für gesamtes Kapitel „Europäische Hochschulen mit AACSB-Akkreditierung“: AACSB Accredited Schools Listing. 30. Januar 2020, abgerufen am 30. Januar 2020.