Asayîş, auch Asayesch (kurdisch für Sicherheit), ist der Inlandsgeheimdienst der Autonomen Region Kurdistan, der im September 1993 gegründet wurde. Er wird als Nachrichtendienst, Sicherheitsdienst, Geheimdienst, Geheimpolizei und anderes bezeichnet. Die Asayîş untersteht der kurdischen Nationalversammlung und Regionalregierung.[1] Mit nachrichtendienstlichen Mitteln wie menschlichen Quellen (Human Intelligence) und elektronischer Aufklärung (Signals Intelligence) soll die Asayîş für die allgemeine Sicherheit der Region Kurdistan sorgen.

Encumena Asayişa Herêma Kurdistanê
— Asayîş —
Asayish - Logo.png
Staatliche Ebene Autonomer Landesteil
Aufsichts­behörde(n) Kurdisches Regionalparlament
Bestehen seit September 1993
Hauptsitz Erbil

ZieleBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Caught in the Whirlwind: Torture and Denial of Due Process by the Kurdistan Security Forces: V. The Kurdish Security Forces (Asayish). In: hrw.org. Abgerufen am 26. Januar 2016.