Hauptmenü öffnen

Die Arzneipflanze des Jahres wird seit dem Jahr 1999 jährlich durch den interdisziplinären Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde am Institut für Geschichte der Medizin der Universität Würzburg ausgerufen.[1] Bekannte Wissenschaftler, die diesem Gremium angehören bzw. angehörten sind u. a. Franz-Christian Czygan (Initiator[2]) und Johannes Gottfried Mayer. 2012 wurde gemeinsam mit dem WWF eine Pflanze gekürt.[3][4] Bereits in den Jahren 1987 bis 1989 wurde durch den Verband Deutscher Drogisten (VDD) eine Arzneipflanze des Jahres ausgerufen.

Die Auswahl der Arzneipflanze des Jahres soll die Bedeutung der Pflanzen in der Medizin und ihre pharmazeutische Nutzung betonen.

Bisherige Arzneipflanzen des JahresBearbeiten

Jahr Deutscher Name Wissenschaftlicher Name Familie Abbildung
1987 Echte Kamille Matricaria chamomilla Korbblütler  
1988 Zitronenmelisse Melissa officinalis Lippenblütler  
1989 Knoblauch Allium sativum Amaryllisgewächse  
 
1990–1998
1999 Echter Buchweizen Fagopyrum esculentum Knöterichgewächse  
2000
2001 Echte Arnika Arnica montana Korbblütler  
2002 Stechender Mäusedorn Ruscus aculeatus Spargelgewächse  
2003 Artischocke Cynara cardunculus Korbblütler  
2004 Pfefferminze Mentha x piperita Lippenblütler  
2005 Gartenkürbis Cucurbita pepo Kürbisgewächse  
2006 Echter Thymian Thymus vulgaris Lippenblütler  
2007 Echter Hopfen Humulus lupulus Hanfgewächse  
2008 Gewöhnliche Rosskastanie[5] Aesculus hippocastanum Seifenbaumgewächse  
2009 Fenchel[1] Foeniculum vulgare Doldenblütler  
2010 Gemeiner Efeu Hedera helix Araliengewächse  
2011 Passionsblume Passiflora incarnata Passionsblumengewächse  
2012 Süßhölzer[6] Glycyrrhiza Hülsenfrüchtler  
 
2013 Große Kapuzinerkresse[7] Tropaeolum majus Kapuzinerkressengewächse  
2014 Spitzwegerich[8] Plantago lanceolata Wegerichgewächse  
2015 Echtes Johanniskraut[9] Hypericum perforatum Johanniskrautgewächse  
2016 Echter Kümmel[10] Carum carvi Doldenblütler  
2017 Saat-Hafer[11] Avena sativa Süßgräser  
2018 Gewöhnlicher Andorn[12] Marrubium vulgare Lippenblütler  
2019 Weißdorne[13] Crataegus Rosengewächse  

Siehe auchBearbeiten

BelegeBearbeiten

  1. a b Fenchel: Arzneipflanze des Jahres 2009. Meldung im Informationsdienst Wissenschaft, 23. Dezember 2008.
  2. Eine Arzneipflanze ist mehr als eine verunreinigte Chemikalie. Nachruf auf Franz-Christian Czygan
  3. Süßholz ist Arzneipflanze des Jahres 2012.
  4. Süßholzpflanze wird Arzneipflanze des Jahres 2012 wwf.de Presse
  5. Rosskastanie ist Arzneipflanze des Jahres 2008 (Memento des Originals vom 6. Mai 2009 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.uni-wuerzburg.de. Meldung der Universität Würzburg, 21. November 2007
  6. Wofür das Süßholzraspeln gut sein kann (Memento vom 17. November 2011 im Internet Archive) Fränkische Nachrichten, 14. November 2011.
  7. Arzneipflanze des Jahres 2013: Große Kapuzinerkresse - Tropaeolum majus
  8. Spitzwegerich Arzneipflanze des Jahres 2014 Deutsches Ärzteblatt, 26. September 2013.
  9. Echtes Johanniskraut: Hochinteressant, aber schwierig. Pharmazeutische Zeitung, 7. Oktober 2014.
  10. Kümmel ist Arzneipflanze 2016. Deutsche Apotheker Zeitung, 9. Oktober 2015.
  11. Arzneipflanze des Jahres 2017: Echter Hafer - Avena sativa. Welterbe Klostermedizin, 25. Oktober 2016.
  12. Arzneipflanze des Jahres 2018: Andorn - Marrubium vulgare. Welterbe Klostermedizin, 21. September 2017.
  13. Arzneipflanze des Jahres 2019: Weißdorn - Crataegus. Welterbe Klostermedizin, 26. September 2018.