Hauptmenü öffnen

Artim Položani

mazedonischer Fußballspieler

Artim Položani (kyrillisch Артим Положани; * 25. Juni 1982 in Bidževo bei Struga) ist ein mazedonischer Fußballspieler. Der mehrfache mazedonische Nationalspieler stand in der Saison 2007/08 beim deutschen Zweitligisten TuS Koblenz unter Vertrag. 2006 wurde Položani zu Mazedoniens Fußballer des Jahres gewählt.

Artim Položani
Артим Положани.jpg
Artim Položani (2011)
Personalia
Geburtstag 25. Juni 1982
Geburtsort BidževoSFR Jugoslawien
Größe 180 cm
Position offensives Mittelfeld
Junioren
Jahre Station
1996–1999 Karaorman Struga
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1999–2002 KF Apolonia Fier
2002–2004 KS Dinamo Tirana
2004–2006 KF Shkëndija 55 (9)
2006–2007 Makedonija Skopje 28 (10)
2007–2008 TuS Koblenz 2 (0)
2008 → KS Dinamo Tirana (Leihe) 15 (3)
2008 FK Vardar Skopje 12 (2)
2009 NK Croatia Sesvete 27 (5)
2010 FK Vardar Skopje 9 (3)
2010 Krylja Sowetow Samara 0 (0)
2011–2012 Torpedo Moskau 25 (1)
2012–2017 KF Shkëndija 129 (11)
2017– KS Flamurtari Vlora
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2007–2015 Mazedonien 13 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2016/17

KarriereBearbeiten

Položani begann seine aktive Laufbahn bei den albanischen Klubs KF Apolonia Fier und KS Dinamo Tirana. 2004 kehrte er nach Mazedonien zurück und spielte zunächst bei KF Shkëndija, mit denen er 2006 das Pokalfinale erreichte, das aber gegen Položanis zukünftigen Klub Makedonija Skopje mit 1:2 verloren ging. Im UEFA-Pokal 2006/07 spielte Položani mit Skopje in der 1. Qualifikationsrunde, unterlag dabei aber Lokomotive Sofia mit 1:3 in der Addition.

Zur Saison 2007/08 wurde Položani für ein Jahr an den deutschen Klub TuS Koblenz verliehen. Nach Ablauf der Leihe hat Koblenz zudem eine Option auf einen Zweijahresvertrag mit dem Spieler. Bis Ende November kam er nur zu einem Kurzeinsatz. Anfang 2008 verlieh ihn Koblenz zunächst an KS Dinamo Tirana, ehe er im Sommer 2008 zu Vardar Skopje wechselte. Nach mehreren weiteren Wechseln kam er im Sommer 2012 beim KF Shkëndija unter, wo er fünf Jahre lang spielte. Seit Sommer 2017 spielt er für KS Flamurtari Vlora in Albanien.

WeblinksBearbeiten

  • Artim Položani in der Datenbank von National-Football-Teams.com (englisch)