Arthur Cohn (Rabbiner)

deutscher Rabbiner

Arthur Cohn (* Februar 1862 in Flatow, Preussen; † 19. März 1926 in Basel) war ein deutsch-schweizerischer Rabbiner.

Arthur Cohn war von 1885 bis zu seinem Lebensende orthodoxer und erster vollamtlicher Rabbiner der Israelitischen Gemeinde Basel; bis dahin wurde deren Rabbinat durch die Rabbiner von Hégenheim ausgeübt. Beim ersten Zionistenkongress 1897 hielt er eine kurze Ansprache, in der er eine offizielle Erklärung über das Verhältnis des Zionismus zur Religion forderte (Protokoll, Ausgabe 1911, 215). Cohn unterstützte den Zionismus anfänglich.

Er war der Grossvater des Filmproduzenten Arthur Cohn.

LiteraturBearbeiten

WeblinksBearbeiten