Arthur Cabral

brasilianischer Fußballspieler

Arthur Mendonça Cabral (* 25. April 1998 in Campina Grande) ist ein brasilianischer Fußballspieler, der seit Januar 2022 bei der AC Florenz unter Vertrag steht.

Arthur Cabral
Personalia
Voller Name Arthur Mendonça Cabral
Geburtstag 25. April 1998
Geburtsort Campina GrandeBrasilien
Größe 186 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
0000–2016 Ceará SC
2015–2016 Palmeiras São Paulo
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2015–2018 Ceará SC 46 (11)
2019 Palmeiras São Paulo 1 0(0)
2019–2022 FC Basel 77 (46)
2022– AC Florenz 12 0(2)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2019– Brasilien U23 1 0(0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 11. Mai 2022

2 Stand: 2. Juli 2020

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Der in Campina Grande geborene Arthur Cabral entstammt der Nachwuchsabteilung des Ceará SC, einem Verein aus Fortaleza.[1] Am 22. Juli 2015 debütierte er für die erste Mannschaft im Alter von 17 Jahren, als er in einem Spiel des Copa do Brasil 2015 gegen den Tupi FC in der Schlussphase eingewechselt wurde. In diesem Spiel gelang ihm der Siegtreffer zum 2:1-Sieg, welcher seiner Mannschaft den Aufstieg in die nächste Runde im Wettbewerb sicherte.[2] Sein Debüt in der Série B bestritt er einen Monat später (20. Spieltag) beim 4:3-Heimsieg gegen den Paraná Clube, als er in der Schlussphase für Mazola eingewechselt wurde.[3] Im Oktober 2015 wechselte er leihweise in die Jugendakademie von Palmeiras São Paulo, kehrte aber im nächsten Jahr wieder zu Ceará zurück.[4] Ab der Saison 2017 kam Cabral regelmäßig für die erste Mannschaft zum Einsatz.[5] In seinem dritten Ligaspiel beim 3:2-Auswärtssieg gegen Brasil de Pelotas am 10. Juni 2017 (6. Spieltag) traf er erstmals für Ceará in der Liga.[6] In 16 Ligaspielen traf Cabral in diesem Spieljahr vier Mal[5] und trug damit zum Aufstieg seines Vereins in die erstklassige Série A bei.[7] In 31 Ligaeinsätzen erzielte er in der Spielzeit 2018 sieben Tore.[8] Mit dem Verein gewann Cabral in den Jahren 2017 und 2018 die Campeonato Cearense.[9]

Am 30. November 2018 wurde der Wechsel Cabrals zu Palmeiras São Paulo bekanntgegeben, wo er zum 1. Januar 2019 einen Fünfjahresvertrag unterzeichnete. Die Ablösesumme für die Dienste des Stürmers betrug 1,15 Millionen Euro.[10] Sein Debüt bestritt er am 23. März 2019 beim 1:1-Unentschieden gegen Grêmio Novorizontino, als er in der Halbzeitpause für Felipe Pires eingewechselt wurde. In der 67. Spielminute traf er zum Ausgleich für Palmeiras.[11] Bis zu seinem vorzeitigen Abgang kam er nur in einem weiteren Spiel in der Campeonato Paulista einem Ligaspiel zum Einsatz.[5]

Am 30. August 2019 wechselte Arthur Cabral in einem Leihgeschäft zum Schweizer Erstligisten FC Basel, wo er die gesamte Saison 2019/20 verbringen sollte.[12][13] Sein Debüt bestritt er am 14. September beim 3:0-Auswärtssieg gegen den FC Meyrin im Schweizer Cup 2019/20, als er in der zweiten Halbzeit für den verletzten Kemal Ademi in die Partie kam.[14] Diesen ersetzte er auch in den nächsten Begegnungen.[15] Am 25. September (8. Spieltag) traf er beim 4:0-Heimsieg gegen den FC Zürich erstmals für den FCB.[16] Vier Tage später erzielte er beim 3:0-Heimsieg gegen den FC Luzern einen Doppelpack.[17] Cabral wechselte sich in der Folge mit Ademi in der Startaufstellung ab.[15] Noch während der laufenden Spielzeit zog der FC Basel die Kaufoption in Höhe von 2,2 Millionen Euro und stattete ihn zum 1. Juli 2020 mit einem Dreijahresvertrag aus.[18][19]

Im Januar 2022 wechselte Cabral als Nachfolger des zu Juventus Turin abgegangenen Dušan Vlahović für rund 14 Millionen Euro zur AC Florenz.[20]

NationalmannschaftBearbeiten

Im August 2019 erhielt Cabral seine erste Nominierung für die brasilianische U23-Nationalmannschaft.[21] Am 9. September debütierte er beim 3:1-Sieg gegen Chile für diese Auswahl.[22]

ErfolgeBearbeiten

Ceará SC

AuszeichnungenBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Profil von Arthur Cabral In: transfermarkt.at (abgerufen am 20. Januar 2020)
  2. Ceará vence o Tupi-MG fora e avança às oitavas de final da Copa do Brasil In: ESPN vom 22. Juli 2015 (abgerufen am 20. Januar 2020)
  3. Ceará 4-3 Paraná In: Soccerway vom 23. August 2015 (abgerufen am 20. Januar 2020)
  4. Revelação da base do Ceará é emprestado ao Palmeiras com cláusula de compra In: Diário do Noroeste vom 27. Oktober 2015 (abgerufen am 20. Januar 2020)
  5. a b c Profil von Arthur Cabral In: Soccerway (abgerufen am 20. Januar 2020)
  6. Brasil de Pelotas 2-3 Ceará In: Soccerway vom 10. Juni 2017 (abgerufen am 20. Januar 2020)
  7. Tabela: Campeonato Brasileiro De Futebol - Série B - 2019 In: CBF (abgerufen am 20. Januar 2020)
  8. Arthur Cabral - Leistungsdaten 2018 In: transfermarkt.at (abgerufen am 20. Januar 2020)
  9. Campeões Serie A In: FCF (abgerufen am 20. Januar 2020)
  10. Palmeiras enfrenta Arthur Cabral, do Ceará, atacante que já contratou por R$ 5 milhões como reforço para 2019 In: ESPN vom 19. Oktober 2018 (abgerufen am 20. Januar 2020)
  11. Novorizontino 1-1 Palmeiras In: Soccerway vom 23. März 2019 (abgerufen am 20. Januar 2020)
  12. Arthur Cabral leihweise zum FC Basel 1893 In: FC Basel vom 30. August 2019 (abgerufen am 20. Januar 2020)
  13. Der FC Basel verpflichtet einen neuen Stürmer aus Brasilien In: bz vom 30. August 2019 (abgerufen am 20. Januar 2020)
  14. FCZ mühevoll, YB in Torlaune, Lugano draussen In: Tages-Anzeiger vom 14. September 2019 (abgerufen am 20. Januar 2020)
  15. a b Arthur Cabral - Leistungdaten 19/20 In: transfermarkt.at (abgerufen am 18. Januar 2020)
  16. Basel gewinnt 4:0 und zeigt dem FC Zürich die Grenzen auf In: NZZ vom 25. September 2019 (abgerufen am 20. Januar 2020)
  17. Für Cabral läuft es super, Widmer muss Flanken üben: Das sind die FCB-Noten zum 3:0 gegen den FCL In: bz vom 29. September 2019 (abgerufen am 20. Januar 2020)
  18. Der FCB verpflichtet Arthur Cabral In: FC Basel vom 29. Juni 2020 (abgerufen am 1. Juli 2020)
  19. FC Basel verpflichtet Stürmer-Star Arthur Cabral fix In: Nau vom 29. Juni 2020 (abgerufen am 1. Juli 2020)
  20. Vlahovic-Ersatz gefunden: Basels Top-Torjäger Cabral wechselt zur AC Florenz. Abgerufen am 29. Januar 2022.
  21. Douglas, Pedrinho, Antony e Lodi entram em primeira convocação de Jardine para seleção olímpica In: Globo Esporte vom 16. August 2019 (abgerufen am 18. Januar 2020)
  22. Brazil U23 3-1 Chile U23 In: Goal.com vom 10. September 2019 (abgerufen am 18. Januar 2020)