Arros (Fluss)

Fluss in Frankreich

Der Arros ist ein Fluss in Frankreich, der in der Region Okzitanien verläuft. Er entspringt im Gemeindegebiet von Esparros, beim Oueil de l’Arros, entwässert generell in nördlicher Richtung und mündet nach rund 130 Kilometern im Gemeindegebiet von Termes-d’Armagnac als rechter Nebenfluss in den Adour. Auf seinem Weg durchquert er die Départements Hautes-Pyrénées und Gers, sowie die historische Provinz Bigorre.

Arros
Der Fluss in Saint-Sever-de-Rustan

Der Fluss in Saint-Sever-de-Rustan

Daten
Gewässerkennzahl FRQ0--0250
Lage Frankreich, Region Okzitanien
Flusssystem Adour
Abfluss über Adour → Atlantischer Ozean
Quelle im Gemeindegebiet von Esparros
43° 0′ 4″ N, 0° 16′ 15″ O
Quellhöhe ca. 586 m[1]
Mündung im Gemeindegebiet von Termes-d’Armagnac in den AdourKoordinaten: 43° 39′ 46″ N, 0° 1′ 42″ W
43° 39′ 46″ N, 0° 1′ 42″ W
Mündungshöhe ca. 113 m[1]
Höhenunterschied ca. 473 m
Sohlgefälle ca. 3,6 ‰
Länge ca. 130 km[2]
Linke Nebenflüsse Arrêt, Arrêt-Darré
Rechte Nebenflüsse Bouès

Orte am FlussBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Arros – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b geoportail.gouv.fr (1:16.000)
  2. Arros bei SANDRE (französisch)