Arnshaugk

Siedlung in Thüringen, Deutschland

Arnshaugk ist ein Ortsteil von Neustadt an der Orla. Der auf einer Anhöhe gelegene Ort geht auf die mittelalterliche Burg Arnshaugk zurück. Als Amtssitz hatte Arnshaugk bis ins ausgehende Mittelalter größere Bedeutung als die unterhalb der Burg gegründete „neue Stadt“ Neustadt, bevor im 16. Jahrhundert das Amt Arnshaugk nach Neustadt verlegt wurde.

Arnshaugk
Koordinaten: 50° 43′ 46″ N, 11° 44′ 57″ O
Postleitzahl: 07806
Vorwahl: 036481
Neues Schloss

Arnshaugk ist nicht in den ÖPNV der KomBus eingebunden.

SehenswürdigkeitenBearbeiten

  • Burg Arnshaugk
  • Neues Schloss Arnshaugk, im 19. Jahrhundert im Besitz der Familien von Görschen (1811–1818) und von Beust (1822–nach 1866) sowie nach 1906 von Ottmar von Mohl, danach von seinen Söhne Hans und Waldemar.
  • Die Kapelle in Arnshaugk wurde 1294 von Landgraf Albrecht und seiner Gattin Elisabeth der Älteren gestiftet und dem Augustiner-Eremiten-Kloster geschenkt.

WeblinksBearbeiten

Commons: Arnshaugk – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien