Hauptmenü öffnen
Arnd Zschiesche (2015)

Arnd Zschiesche (* 27. Mai 1972 in Lübeck) ist ein deutscher Soziologe, Autor und Unternehmer.

LebenBearbeiten

Arnd Zschiesche machte Abitur am Katharineum zu Lübeck. Er studierte Soziologie an der Universität Hamburg und Sozialwissenschaften an der University of Waikato/Neuseeland. Er promovierte bei dem Begründer der Markensoziologie Alexander Deichsel und leitet seit 2006 das Büro für Markenentwicklung in Hamburg, das Marken soziologisch analysiert. Sein Forschungsschwerpunkt ist die ökonomische Relevanz positiver Vorurteile.

Zschiesche publiziert zusammen mit Oliver Carlo Errichiello über Marken und Markensoziologie. Zschiesche hatte Fernsehauftritte im ARD Markencheck,[1] Plusminus,[2] NDR Markt,[3] SWR Marktcheck.[4] Er veröffentlichte u. a. Sachbücher wie Marke ohne Mythos aber auch sozialkritische Bücher wie Wir Einmaligen.

Zschiesche ist Mitgründer einer Firma, die ein indonesisches Sozialprojekt unterstützt („wooden radio“)[5] und für das Produkt mehrere Preise gewonnen hat.[6]

Zschiesche ist seit 2011 Dozent für Markensoziologie an der Hochschule Luzern Wirtschaft/HSLU[7] und war 2014 an der Europäischen Medienakademie (EMBA) tätig.[8] Regelmäßig doziert er an der Universität Hamburg und koordiniert eine Ringvorlesung.[9]

VeröffentlichungenBearbeiten

  • mit Oliver Errichiello: Marke statt Meinung. Die Gesetze der Markenführung in 50 Antworten. GABAL Verlag, Offenbach, 2018, ISBN 978-3-86936-866-5.
  • mit Oliver Errichiello: Praxis-Check digitale Markenführung im Mittelstand: Leitfaden für die nachhaltige Transformation von analog zu digital. Springer Gabler, Wiesbaden 2018, ISBN 978-3-658-22596-4.
  • mit Alexander Deichsel und Oliver Errichiello: Grundlagen der Markensoziologie. Die sozialen Prinzipien von Markenbildung und -führung in Theorie und Praxis. Springer Gabler, Wiesbaden 2017, ISBN 978-3-658-17420-0.
  • mit Oliver Errichiello: Grüne Markenführung. Erfolgsfaktoren und Instrumente nachhaltiger Brands. Springer Gabler, Wiesbaden 2016, ISBN 978-3-658-13244-6.
  • mit Timm Homann und Oliver Errichiello (Hrsg.): Die Soziologie, der Gestaltwille und die Marke. Soziale Systeme verstehen und führen. Springer Gabler, Wiesbaden 2015, ISBN 978-3-658-10115-2.
  • mit Oliver Errichiello: Markensoziologie kompakt. Basics für die Praxis. Springer Gabler, Wiesbaden 2015, ISBN 978-3-658-10246-3.
  • mit Oliver Errichiello: 30 Minuten Werbung. GABAL Verlag, Offenbach 2014, ISBN 978-3-86936-566-4.
  • mit Oliver Errichiello: Marke ohne Mythos. Das erste ehrliche Markenbuch oder warum so viele Menschen einen MINI brauchen. GABAL Verlag, Offenbach 2013, ISBN 978-3-86936-476-6
  • mit Oliver Errichiello: Markenkraft im Mittelstand. Was jeder Manager von Dr. Klitschko und dem Papst lernen kann. 2. Auflage. Springer Gabler, Wiesbaden 2012, ISBN 978-3-8349-4288-3.
  • mit Oliver Errichiello: 30 Minuten Markenführung. GABAL Verlag, Offenbach 2012, ISBN 978-3-86936-352-3.
  • mit Oliver Errichiello: Wir Einmaligen. Eichborn, Frankfurt am Main 2011, ISBN 978-3-8218-6603-1.
  • mit Oliver Errichiello: Erfolgsgeheimnis Ost: Survival-Strategien der besten Marken – und was Manager daraus lernen können. Springer Gabler, Wiesbaden 2009, ISBN 978-3-8349-1615-0.
  • mit Oliver Errichiello: Markenkraft im Mittelstand. Was Manager von Schwarzenegger und dem Papst lernen können. Springer Gabler, Wiesbaden 2008, ISBN 978-3-8349-1061-5.
  • Ein Positives Vorurteil Deutschland gegenüber: Mercedes-Benz als Gestaltsystem. Ein markensoziologischer Beitrag zur Vorurteilsforschung. Dissertationsschrift. LIT Verlag, Zürich 2007, ISBN 978-3-8258-0904-1.
  • mit Oliver Errichiello: Die Angestellten im 21. Jahrhundert. Verlag Moderne Heimat, 2005, ISBN 3-00-014905-8.
  • mit Oliver Errichiello: Wenn Hunde aus einem fahrenden Auto starren. Novellen im Zeitalter des Duftbaums. Verlag Moderne Heimat, 2004, ISBN 3-00-012453-5.

HörbücherBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Der adidas-Check | Markencheck. (Nicht mehr online verfügbar.) Archiviert vom Original am 5. Mai 2017; abgerufen am 16. Juni 2017.   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.daserste.de
  2. Preiskrieg bei Aldi und Lidl - Plusminus - ARD | Das Erste. Abgerufen am 22. Juli 2019.
  3. NDR Ratgeber: Gesichtscreme für Männer im Test | NDR. 8. Oktober 2018, abgerufen am 8. November 2018.
  4. +++ Alle Beiträge und das Video der Gesamtsendung +++ | Startseite | MARKTCHECK. In: swr.online. (swr.de [abgerufen am 8. November 2018]).
  5. SPIEGEL ONLINE, Hamburg Germany: Holzradio aus Indonesien: Feine Antennen - SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft. Abgerufen am 16. Juni 2017.
  6. MAGNO - INDEX: Design to Improve Life®. In: INDEX: Design to Improve Life®. 30. April 2009 (designtoimprovelife.dk [abgerufen am 16. Juni 2017]).
  7. André Briw: Digital Branding: Die Grundgesetze der Markenführung gelten auch in der Industrie 4.0. Hochschule Luzern Wirtschaft, 30. Mai 2018, abgerufen am 26. Juni 2018.
  8. EMBA Medienakademie: Markenpunks an der EMBA: Neue Dozenten in Hamburg! (emba-medienakademie.de [abgerufen am 26. Juni 2018]).
  9. Daniela Steinke: Soziologie als Substanzwissenschaft. Abgerufen am 23. September 2019.