Armenische Fußballnationalmannschaft (U-19-Junioren)

Die armenische Fußballnationalmannschaft der U-19-Junioren ist die Auswahl armenischer Fußballspieler der Altersklasse U-19. Sie repräsentiert den armenischen Fußballverband auf internationaler Ebene, beispielsweise in Freundschaftsspielen gegen die Auswahlmannschaften anderer nationaler Verbände, aber auch bei der seit 2002 in dieser Altersklasse ausgetragenen Europameisterschaft.

Football Federation of Armenia.svg
Verband Hajastani Futboli Federazia
Konföderation UEFA
Cheftrainer Artak Oseyan
Kapitän Hovhannes Harutyunyan
Statistik
Letztes Spiel
Luxemburg – Armenien (2:2)
14. November 2017 in Weidingen
(Stand: 16. November 2017)

Teilnahme an U-19-EuropameisterschaftenBearbeiten

  • Norwegen  2002: nicht qualifiziert
  • Liechtenstein  2003: nicht qualifiziert
  • Schweiz  2004: nicht qualifiziert
  • Nordirland  2005: Vorrunde
  • Polen  2006: nicht qualifiziert
  • Osterreich  2007: nicht qualifiziert
  • Tschechien  2008: nicht qualifiziert
  • Ukraine  2009: nicht qualifiziert
  • Frankreich  2010: nicht qualifiziert
  • Rumänien  2011: nicht qualifiziert
  • Estland  2012: nicht qualifiziert
  • Litauen  2013: nicht qualifiziert
  • Ungarn  2014: nicht qualifiziert
  • Griechenland  2015: nicht qualifiziert
  • Deutschland  2016: nicht qualifiziert
  • Georgien  2017: nicht qualifiziert
  • Finnland  2018: nicht qualifiziert
  • Armenien  2019: Vorrunde
  • Slowakei  2022: nicht qualifiziert
Bilanz
Runde Spiele Siege Remis Niederlagen Tore Gegentore Tordifferenz
1. Runde 58 12 09 37 46 135 −89
Eliterunde 15 02 02 11 12 037 −25
Endrunde 06 00 01 05 02 016 −14
Gesamt 79 14 12 53 60 188 −128

WeblinksBearbeiten