Hauptmenü öffnen

Armand Traoré

französisch-senegalesischer Fußballspieler

Armand Mohamed Traoré[1] (* 8. Oktober 1989 in Paris) ist ein französisch-senegalesischer Fußballspieler, der bevorzugt auf der linken Abwehrposition agiert. Er stand zuletzt beim türkischen Erstligisten Çaykur Rizespor unter Vertrag.

Armand Traoré
Armand Traore 2016.jpg
Armand Traoré im Trikot von Nottingham Forest
Personalia
Geburtstag 8. Oktober 1989
Geburtsort ParisFrankreich
Größe 185 cm
Position Linksverteidiger
Junioren
Jahre Station
2004–2005 AS Monaco
2005–2006 FC Arsenal
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2011 FC Arsenal 13 (0)
2008–2009 → FC Portsmouth  (Leihe) 19 (1)
2010–2011 → Juventus Turin  (Leihe) 10 (0)
2011–2016 Queens Park Rangers 87 (2)
2016–2018 Nottingham Forest 30 (0)
2018 → Cardiff City  (Leihe) 4 (1)
2018– Çaykur Rizespor 0 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
2007–2008 Frankreich U-19 4 (0)
2008–2010 Frankreich U-21 5 (0)
2011–2013 Senegal 5 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 17. September 2018

Inhaltsverzeichnis

KarriereBearbeiten

VereinBearbeiten

Traoré spielte in der Jugendmannschaft der AS Monaco und kam im August 2005 zum FC Arsenal. Für die zweiten Mannschaft absolvierte er sechs Partien. Im April 2008 wurde er schließlich erstmals in der Premier League eingesetzt. Um weitere Spielpraxis zu erhalten, lieh ihn der FC Arsenal für die Saison 2008/09 an den FC Portsmouth aus. Für die Saison 2010/11 wurde Traoré für eine Gebühr von 500.000 Euro an den italienischen Rekordmeister Juventus Turin verliehen.[2] In der Sommerpause 2011 wechselte Traoré zu den Queens Park Rangers. Er unterschrieb einen Dreijahresvertrag.[3] Am 29. Juli 2016 wurde er vom englischen Zweitligisten Nottingham Forest verpflichtet.[4] Am 2. Februar 2018 wechselte er leihweise zu Cardiff City.[5]

Im Sommer 2018 wechselte Traoré in die türkische Süper Lig zu Çaykur Rizespor.[6]

NationalmannschaftBearbeiten

Traoré spielte insgesamt neunmal für die französische U-19- und die U-21-Nationalmannschaft. Im Jahre 2011 lief er erstmals für die senegalesische A-Nationalmannschaft auf und absolvierte bis 2013 fünf Spiele.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Armand Traoré – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Profil Armand Traore - Bola.net. Abgerufen am 9. August 2019.
  2. Armand Traoré, nuova linfa per la fascia. (Nicht mehr online verfügbar.) www.juventus.it, 31. August 2010, archiviert vom Original am 3. September 2010; abgerufen am 31. August 2010 (italienisch).
  3. Traore seals move to Queen's Park Rangers (Memento vom 1. November 2011 im Internet Archive)
  4. Armand Traore: Nottingham Forest sign former Arsenal and QPR defender (BBC Sport)
  5. nottinghamforest.co.uk: Traore departs on loan. (englisch, nottinghamforest.co.uk [abgerufen am 17. September 2018]).
  6. ARMAND TRAORE ÇAYKUR RİZESPOR'DA. Abgerufen am 17. September 2018.