Hauptmenü öffnen

Arkansas State University

Universität in den Vereinigten Staaten

Die Arkansas State University (auch ASU genannt) ist eine staatliche Universität in Jonesboro im Nordosten des US-Bundesstaates Arkansas. Mit etwa 14.000[2] Studenten ist sie der wichtigste Standort des Arkansas State University System.

Arkansas State University
Gründung 1909
Trägerschaft staatlich
Ort Jonesboro (Arkansas)
Kanzler Kelly Damphousse[1]
Studierende 14.085[2] (2019)
Hochschulsport Sun Belt Conference
Netzwerke NIBS
Website www.astate.edu
Fakultät Biomolekularwissenschaften
Fowler Center
Fakultät Mathematik und Informatik

GeschichteBearbeiten

Die Arkansas State University wurde am 1. April 1909 als eine regionale Landwirtschaftsschule gegründet.[3] 1925 entstand aus der Lehranstalt das First District Agricultural and Mechanical College (A&M College).[3] 1933 wurde dieses in das Arkansas State College umgewandelt. Seit dem 17. Januar 1967 ist die Hochschule unter ihrem heutigen Namen als Universität staatlich anerkannt.[3]

SportBearbeiten

Die Sportmannschaften der Arkansas State University sind die Red Wolves (ehemals Indians). Die Universität ist Mitglied der Sun Belt Conference.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Arkansas State University – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Biography of the Chancellor. In: www.astate.edu. Abgerufen am 18. März 2019 (englisch).
  2. a b Quick Facts. In: www.astate.edu. Abgerufen am 18. März 2019 (englisch).
  3. a b c History & Heritage. In: www.astate.edu. Abgerufen am 18. März 2019 (englisch).

Koordinaten: 35° 50′ 27,9″ N, 90° 40′ 46,5″ W