Hauptmenü öffnen

Argences en Aubrac ist eine südfranzösische Gemeinde mit 1.671 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Aveyron in der Region Okzitanien. Der Ort gehört zur ehemaligen Grafschaft Carladès in der historischen Provinz Rouergue. Argences en Aubrac ist Teil des Arrondissements Rodez und des Kantons Aubrac et Carladez (bis 2015: Kanton Sainte-Geneviève-sur-Argence).

Argences en Aubrac
Argences en Aubrac (Frankreich)
Argences en Aubrac
Region Okzitanien
Département Aveyron
Arrondissement Rodez
Kanton Aubrac et Carladez
Gemeindeverband Aubrac, Carladez et Viadène
Koordinaten 44° 48′ N, 2° 46′ OKoordinaten: 44° 48′ N, 2° 46′ O
Höhe 316–1.303 m
Fläche 151,78 km2
Einwohner 1.671 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 11 Einw./km2
Postleitzahl 12210, 12420
INSEE-Code

Argences en Aubrac wurde zum 1. Januar 2016 als Commune nouvelle aus den früher eigenständigen Gemeinden Alpuech, Graissac, Lacalm, Sainte-Geneviève-sur-Argence, La Terrisse und Vitrac-en-Viadène gebildet.

LageBearbeiten

Argences en Aubrac liegt etwa 52 Kilometer nordnordöstlich von Rodez. Der Truyère begrenzt die Gemeinde im Westen.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Argences en Aubrac – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien