Antidote ist ein Lied der Progressive-House-Band Swedish House Mafia. Der Song wurde am 16. Dezember 2011[1] als zweite Single-Auskopplung aus dem Album Until Now veröffentlicht. Sie erschien als CD- und als Download und wurde mit dem australischen House- und Dubstep-Duo Knife Party aufgenommen. Er konnte etliche Top 100 erreichen und wurde in England sogar zum Top 5-Hit.

Antidote
Cover
Swedish House Mafia
Veröffentlichung 16. Dezember 2011
Länge 2:57 Min. (Radio Edit)
Genre(s) House, Dance, Progressive House
Musik Axwell, Steve Angello, Sebastian Ingrosso, Rob Swire, Gareth McGrillen
Verlag(e) EMI
Album Until Now

MusikvideoBearbeiten

Das Musikvideo wurde am 19. Dezember 2011 erstmals auf den offiziellen Vevo-Kanal von Swedish House Mafia hochgeladen. Der Regisseur war BB Gun, das Video Casting wurde von Sashalee Pallagi geleitet und an der Kamera war Matt Klammer. Es gibt zwei Musikvideos, eine Explizit- und eine Clean-Version. Das explizite Video handelt von einem Raubüberfall in einem japanischen Strip-Club. Eine Bande Krimineller bricht dort ein und erschießt mehrere Arbeiter. Am Ende des Videos werden sie beim Versuch, mit der Beute zu fliehen, selbst getötet.[2] In der Clean-Version geht es um eine Kofferübergabe in einer Diskothek. Allerdings wird auch hier zum Schluss der Flüchtige erschossen. Die Videos hatten jeweils nach über einem halben Jahr mehr als 8.000.000 Klicks.[3]

RezeptionBearbeiten

Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres sollte auf der Diskussionsseite angegeben sein. Bitte hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Lewis Corner von Digital Spy gab der Single 4 von 5 Sternen und schrieb:

„With the dubstep renaissance still just about keeping the UK singles chart shaking at the knees, Swedish House Mafia’s latest cut could easily prove one hi-NRG club hit too far. Continuing their penchant for big anthems and even bigger beats, the production trio have teamed up with Knife Party for their new single – but is the public’s love affair with a house tune coming to an end? If there was any doubt that dance music’s popularity may fall quicker than it rose, 'Antidote' is the hit to tackle any such dip in the genre’s health. The intro is a heart-pounding climb of synths that are as provocative and dramatic as the Moulin Rouge; while the impending reverb tumbles harder and faster than any world class roller coaster. Much like a thrill-seeking ride, the track abandons you with an excess of adrenaline by its end – which unfortunately comes around far too quickly.“[4]

MitwirkendeBearbeiten

Antidote wurde von Sebastian Ingrosso, Steve Angello und Axwell als Swedish House Mafia und Rob Swire und Gareth McGrillen als Knife Party selber geschrieben und komponiert. Sie produzierten neben Martin Poyner, Garen Barsegian, Grayson Ross, Brooke McDaniel und Jeff Pantaleo auch selber. Die Sound Designer waren Sonam Gray und Ryan LeRette.[5] Antidote wurde von der EMI Group gemeinsam mit Virgin Records am 16. Dezember 2011 als Einzel-Track auf iTunes veröffentlicht, der aber nicht mehr als Single, sondern nur noch als Teil der Remix EP zu kaufen ist. Die Remix EP erschien am 13. Januar 2012 im deutschen iTunes-Store, in der der Radio Edit, sowie auch der Original Mix vorhanden sind.[6]

Inhalt der Remix EP[7]Bearbeiten

# Version / Remix Länge BPM
1. Radio Edit 2:56 128
2. Original Mix 6:12 128
3. Knife Party Dub 6:07 128
4. Swedish House Mafia Dub 6:12 128
5. Tommy Trash Remix 5:52 128

ChartplatzierungenBearbeiten

Antidote war mit Platz vier im Vereinigten Königreich am erfolgreichsten und wurde neben Miami 2 Ibiza dort auch die erfolgreichste Single. Auch in mehreren anderen Hitlisten war Antidote zu finden. In Deutschland erreichte das Lied Platz 63, in Österreich Platz 30, in der Schweiz Rang 70 und in Schweden den 17. Platz.

Chartplatzierungen
Charts Höchst­platzie­rung Wo­chen
Chart­plat­zie­rungen
  Deutschland (GfK)[8] 63 (2 Wo.) 2
  Österreich (Ö3)[8] 30 (3 Wo.) 3
  Schweden (GLF)[8] 17 (19 Wo.) 19
  Schweiz (IFPI)[8] 70 (1 Wo.) 1
  Vereinigtes Königreich (OCC)[8] 4 (5 Wo.) 5

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Veröffentlichung auf iTunes
  2. Explizites Musikvideo auf YouTube
  3. Clean Musikvideo auf YouTube
  4. Bewertung auf "digitalspy"
  5. Antidote auf "lbbonline.com"
  6. Remix-EP (iTunes Release)
  7. Antidote (Remix-EP) auf Beatport
  8. a b c d e Chartquellen: DE AT CH UK SE