Anna Donáth

ungarische Politikerin der Momentum-Bewegung, MdEP
Anna Donáth (2019)

Anna Julia Donáth (* 6. April 1987 in Budapest[1]) ist eine ungarische Politikerin der Momentum-Bewegung. Seit dem 2. Juli 2019 ist sie Mitglied des Europäischen Parlaments der Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE) in der Fraktion Renew Europe.

LebenBearbeiten

Anna Donáth wurde als Tochter des evangelischen Pastors und Politikers László Donáth, Abgeordneter der Ungarischen Sozialistischen Partei (Magyar Szocialista Párt, MSZP), geboren.[2] Von 2006 bis 2012 studierte sie Soziologie an der Eötvös-Loránd-Universität in Budapest und an der Universiteit van Amsterdam sowie der Vrije Universiteit Amsterdam. Außerdem war sie Praktikantin bei der Europäischen Kommission in Brüssel sowie der Europäischen Kulturstiftung.[3]

PolitikBearbeiten

2016 kehrte sie aus Amsterdam bzw. Brüssel nach Budapest zurück und wurde Mitglied jener Bürgerbewegung, aus der 2017 die Momentum-Bewegung hervorging, deren stellvertretende Parteivorsitzende sie ist.[4][5] Bei der Parlamentswahl in Ungarn 2018 kandidierte sie für Momentum-Bewegung,[6] die Partei schaffte jedoch den Einzug ins Parlament nicht.[4]

Bei der Europawahl in Ungarn 2019 erreichte die Momentum-Bewegung unter Spitzenkandidatin Katalin Cseh 9,93 Prozent der Stimmen und damit zwei Mandate im EU-Parlament. In der mit 2. Juli 2019 beginnenden 9. Wahlperiode des Europäischen Parlamentes ist Donáth volles Mitglied im Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres (LIBE) sowie stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten (EMPL) für die Allianz der Liberalen und Demokraten für Europa (ALDE) in der Fraktion Renew Europe.[1]

WeblinksBearbeiten

Commons: Anna Júlia Donáth – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Eintrag zu Anna Donáth in der Abgeordneten-Datenbank des Europäischen Parlaments
  2. Donáth László és Donáth Anna: A mi családunkban nem armageddon, ha bevisznek a rendőrök. 2. Mai 2019, abgerufen am 10. Juli 2019.
  3. Apák, fiúk és lányok (Memento vom 13. März 2017 im Internet Archive)
  4. a b Anna Donáth führt den Widerstand gegen Orbán an. 21. Februar 2019, abgerufen am 10. Juli 2019.
  5. Neue Partei Momentum: Gegen die illiberale Demokratie in Ungarn. 14. Februar 2019, abgerufen am 10. Juli 2019.
  6. Donáth Anna Júlia képviselőjelölt – Budapest 10. OEVK. Abgerufen am 10. Juli 2019.