Ann Jørgensen

dänische Badmintonspielerin

Ann Jørgensen (* 1. Oktober 1973 in Kopenhagen), nicht zu verwechseln mit der dänischen Badmintonspielerin Ann-Lou Jørgensen, ist eine ehemalige dänische Badmintonspielerin.

KarriereBearbeiten

Ann Jørgensen startete 1996 und 2000 bei den olympischen Spielen. Bei ihrer ersten Teilnahme wurde sie 5. im Doppel. 2000 reichte es nur noch zu Platz 17 im Doppel und Platz 9 im Mixed. 1995 siegte sie bei den Norwegian International. 1996 und 1997 wurde sie dänische Meisterin im Mixed gemeinsam mit Thomas Stavngaard. 1998 gewann sie Silber und Bronze bei der EM, ein Jahr später Bronze bei der WM.

Sportliche ErfolgeBearbeiten

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1995 Norwegian International Mixed 1 Thomas Stavngaard / Ann Jørgensen
1995/1996 Dänemark: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Thomas Stavngaard / Ann Jørgensen, Lillerød
1996 All England Damendoppel 3 Ann Jørgensen / Lotte Olsen
1996 Swiss Open Damendoppel 3 Ann Jørgensen / Lotte Olsen
1996 Olympia Damendoppel 5 Ann Jørgensen / Lotte Olsen
1996/1997 Dänemark: Einzelmeisterschaften Mixed 1 Thomas Stavngaard / Ann Jørgensen, Lillerød
1997 Russian Open Mixed 1 Jon Holst-Christensen / Ann Jørgensen
1997 Denmark Open Damendoppel 1 Ann Jørgensen / Majken Vange
1998 All England Mixed 3 Ann Jørgensen / Jon Holst-Christensen
1998 Swiss Open Mixed 3 Jon Holst-Christensen / Ann Jørgensen
1998 Swiss Open Damendoppel 3 Ann Jørgensen / Majken Vange
1998 Hongkong Open Damendoppel 3 Ann Jørgensen / Majken Vange
1998 Dutch Open Mixed 1 Jon Holst-Christensen / Ann Jørgensen
1998 Europameisterschaft Mixed 3 Jon-Holst Christensen / Ann Jørgensen
1998 Denmark Open Mixed 1 Jon Holst-Christensen / Ann Jørgensen
1998 Europameisterschaft Damendoppel 2 Maiken Vange / Ann Jørgensen
1999 Swiss Open Damendoppel 2 Ann Jørgensen / Majken Vange
1999 Weltmeisterschaft Damendoppel 3 Ann Jørgensen / Majken Vange
1999 Taiwan Open Damendoppel 3 Ann Jørgensen / Majken Vange
1999 Indonesian Open Damendoppel 5 Ann Jørgensen / Majken Vange
1999 Taiwan Open Mixed 3 Jon Holst-Christensen / Ann Jørgensen
1999 China: Internationale Meisterschaften Mixed 3 Jon Holst-Christensen / Ann Jørgensen
2000 Europameisterschaft Mixed 3 Jon-Holst Christensen / Ann Jørgensen
2000 Japan Open Mixed 5 Jon Holst-Christensen / Ann Jørgensen

ReferenzenBearbeiten