Anicet Georges Dologuélé

zentralafrikanischer Politiker

Anicet Georges Dologuélé (* 17. April 1957) war vom 4. Januar 1999 bis zum 1. April 2001 Premierminister der Zentralafrikanischen Republik.

Anicet Georges Dologuélé

Politische LaufbahnBearbeiten

Bevor er Premierminister wurde, diente Dologuélé als Minister für Finanzen und Haushalt in der Regierung von Präsident Michel Gbezera-Bria. Dologuélé war kein Mitglied der regierenden Partei Mouvement pour la Libération du Peuple Centrafricain (MLPC) und wurde deshalb von dieser angefeindet.

Am 1. April 2001 wurde er von Präsident Ange-Félix Patassé entlassen und durch Martin Ziguélé ersetzt. Dologuélé kritisierte diese Entscheidung, da angeblich politische Erwägungen guter Verwaltung vorgezogen wurden.