Hauptmenü öffnen

Anglo-American Club Zürich

Schweizer Fußballverein

Der Anglo-American Club Zürich war ein Fussballverein aus Zürich.

Die Gründung erfolgte vermutlich 1893;[1] ob er aus dem zwischen 1869 und 1911 existenten Anglo-American Boating Club Zürich hervorging, ist unbekannt.[2] Zusammen mit zehn weiteren Vereinen gründete der Anglo-American Club Zürich 1895 den Schweizerischen Fussballverband.

Der Anglo-American Club Zürich nahm erstmals 1898/99 an der Schweizer Fussballmeisterschaft teil und wurden im gleichen Jahr nach einem 7:0-Sieg im Finale gegen den F.C. Old Boys Basel Schweizer Fussballmeister.[3][4] Die Namen der Meistermannschaft (Smith; Sharmen, Engelke; Forgan, Butler, Cotton; Morris, Lewinstein, Collinson, Gandolfi, Bachelor) weisen auf eine klare angelsächsische Dominanz hin. Die meisten Spieler waren Studenten des Eidgenössischen Polytechnikums. In der Saison 1899/00 wurde der Klub dritter in der Ostgruppe und konnte daher nicht an den Finalspielen teilnehmen. Es war die letzte Teilnahme der Zürcher am Spielbetrieb der Schweizer Meisterschaft. Danach verschwand der Klub von der Bildfläche. In den Saisons 1903/04 und 1904/05 spielte mit den Anglo-American Wanderers Zürich ein Nachfolgeteam in der Schweizer Fussball-Meisterschaft mit.[5]

LiteraturBearbeiten

  • Christian Koller: Der verschwundene Schweizer Meister, in: Cardu, Tiberio (Hg.): Replay: Der Ball in der Kunst. Altdorf: Haus der Kunst 2008.
  • Christian Koller: Transnationalität und Popularisierung – Thesen und Fragen zur Frühgeschichte des Schweizer Fussballs, in: Ludica – Annali di storia e civiltà del gioco 17-18 (2011/12). S. 151–166.
  • Saro Pepe: Anglo-American Club Zürich: The Chemical Brothers, in: Zwölf 51 (2015).

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://rsssf.com/tablesz/zwitfound.html
  2. Archivlink (Memento des Originals vom 25. April 2016 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ruderverband.ch
  3. Rec.Sport.Soccer Statistics Foundation: Switzerland 1898–1930
  4. Football: Anglo-American Club Zürich >> Steckbrief
  5. Saro Pepe: Anglo-American Club Zürich: The Chemical Brothers, in: Zwölf 51, Seite 4 (2015)