Der Andrić-Preis (Andrićeva nagrada) ist ein serbischer Literaturpreis, der jährlich von der Belgrader Ivo-Andrić-Stiftung vergeben wird. Der Schriftsteller Ivo Andrić hatte die Verleihung des Preises in seinem Testament angeregt. Dieser wird seit 1975 – dem Todesjahr des Schriftstellers – jeweils zum Geburtstag des Namenspatrons an den Autor einer neu erschienenen Erzählung, einer Kurzgeschichte oder eines Zyklus in serbischer Sprache vergeben, die „der Würde von Andrićs Werk entsprechen“. 2010 fand die Jury keine Einreichung dieser Anforderung gewachsen und verzichtete auf eine Verleihung. Die Auszeichnung ist gegenwärtig mit 100.000 Dinar dotiert.

PreisträgerBearbeiten

WeblinksBearbeiten