Hauptmenü öffnen

Andrew Riley (* 6. September 1988 im Saint Thomas Parish) ist ein jamaikanischer Hürdenläufer, der sich auf die 110-Meter-Distanz spezialisiert hat.

2011 erreichte er bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Daegu das Halbfinale, 2012 schied er bei den Olympischen Spielen in London im Vorlauf aus, und 2013 wurde er bei den WM in Moskau Achter.

2014 trat er bei den Leichtathletik-Hallenweltmeisterschaften in Sopot im Finale über 60 m Hürden nicht an und siegte bei den Commonwealth Games in Glasgow.

Persönliche BestzeitenBearbeiten

WeblinksBearbeiten