Andreas Martin (Lautenist)

deutscher Lautenist

Andreas Martin (* 1963 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Lautenist.

Er studierte klassische Gitarre bei Mario Sicca (Musikhochschule Stuttgart) und Ruggero Chiesa (Konservatorium „Giuseppe Verdi“ in Mailand) sowie Anglistik, Romanistik und Philosophie an der Universität Heidelberg.

An der Schola Cantorum Basiliensis in Basel begann er das Studium der Laute bei Eugen Dombois, Hopkinson Smith und Peter Croton und besuchte Meisterkurse bei Emma Kirkby, Anthony Rooley und Nigel North.

Er ist im deutschen wie im britischen Fernsehen aufgetreten und spielt auf zahlreichen Festivals. Andreas Martins Aufnahme von Bach aus dem Jahr 2004 erhielt international Lob und Anerkennung.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Bach: Collection of Reviews. Various (Goldberg, Fanfare, American Record Guide, ...). Archiviert vom Original am 15. September 2008. Abgerufen am 25. Juli 2014.