Hauptmenü öffnen

Andreas Läsker

deutscher Musikmanager und -verleger

Andreas Läsker (* 19. September 1963 in Ludwigsburg, Spitzname Bär Läsker) ist ein deutscher Musikmanager und -verleger. Er ist seit 1989 Manager der Band Die Fantastischen Vier.

BiographieBearbeiten

Läsker arbeitete in seiner Jugend als professioneller Diskjockey und hatte einen Import-Plattenladen.

Neben den Fantastischen Vier und Thomas Godoj war er Manager von Fury in the Slaughterhouse, den Farmer Boys und den Prinzen. Er ist Mitbegründer des Musiklabels Four Music (mit Künstlern wie Freundeskreis, Joy Denalane, Max Herre und Gentleman) und berät Firmen im Entertainmentbereich, darunter Concert Online und Vodafone.

2008 war er als Nachfolger von Heinz Henn in der Castingshow Deutschland sucht den Superstar Jurymitglied der fünften Staffel.

Seit 2016 betreibt Läskers Frau Gabriele zusammen mit dem Filmproduzenten Kai Binder die bisher einzige Filiale der geplanten veganen Fast-Food-Kette XOND. Diese wurde über Crowdfunding finanziert und ihre erste Filiale in Stuttgart-Mitte wurde bereits nach einem Jahr im Juli 2017 wieder geschlossen.[1][2]

2018 spielte er in dem Musikvideo der Fantastischen Vier Zusammen mit.[3]

BuchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://xond.rocks/impressum/
  2. https://www.online-handelsregister.de/handelsregisterauszug/bw/Stuttgart/X/XOND+VerwaltungsGmbH/2211260
  3. https://www.youtube.com/watch?v=H-RrCQQAdK4