André Borschberg

Schweizer Pilot
André Borschberg (2011)

André Borschberg (* 13. Dezember 1952 in Zürich; heimatberechtigt ebenda) ist ein Schweizer Pilot und Ingenieur.

André Borschberg machte sein Diplom als Maschineningenieur an der École polytechnique fédérale de Lausanne und in Management am MIT. Als Milizpilot der Schweizer Luftwaffe flog Borschberg verschiedene Kampfflugzeuge. Im Jahr 2010 unternahm er mit der Solar Impulse, bei deren Entwicklung er massgeblich beteiligt war[1], den ersten Flug eines Solarflugzeuges während einer ganzen Nacht hindurch. 2011 führte er mit dem Flugzeug den ersten internationalen Flug auf der Strecke Militärflugplatz PayerneFlughafen Brüssel-ZaventemFlughafen Le Bourget – Payerne durch.

In den Jahren 2015 und 2016 unternahm er gemeinsam mit Bertrand Piccard die erste Weltumrundung in einem Solarflugzeug.[2]

WeblinksBearbeiten

Commons: André Borschberg – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Neues Solarflugzeug absolviert Jungfernflug in Spiegel-Online vom 15. Juni 2014
  2. Landung in Abu Dhabi: „Solar Impulse 2“ gelingt historische Weltumrundung. In: Spiegel Online. 26. Juli 2016, abgerufen am 30. September 2018.