Andorra Eagle

Anlagemünze aus Andorra
Andorra Eagle
Metall: 99,9 % Au
99,9 % Ag
99,9 % Cu
Prägejahre: 2002 bis heute (Au)
2008 bis heute (Ag)
2014 (Cu)
Vorderseite
Motiv: Adler
Datum des Entwurfs: 2002
Rückseite
Motiv: Wappen Andorras

Der Andorra Eagle ist eine Anlagemünze aus Andorra mit einem Feingehalt von 999. Sie wird seit 2008 in Silber herausgegeben, seit 2002 in Gold und 2014 erschien der Andorra Eagle auch in Kupfer[1].

Die Silbermünzen werden mit einem Nennwert von 1, 30, 100 und 200 Diners ausgegeben, die Goldmünzen mit einem Nennwert von 2, 5, 10, 25, 50 und 100 Diners und die Kupfermünze mit einem Nennwert von 1 Cèntime. Der Diner ist eine sogenannte Pseudowährung, die Andorra seit 2002 für Gedenkmünzen verwendet. Grund ist, dass Andorra bis in das Jahr 2014 den Euro nur de facto als offizielles Zahlungsmittel benutzte, also ein „passiver“ Euronutzer war. Der Andorra Eagle ist eine Agenturausgabe. Die 1 Unze Kupfer von 2014 wurde von der Royal Canadian Mint geprägt.

Die Münze zeigt auf der Wertseite einen Adler mit gespreizten Flügeln, der auf einem Felsen sitzt. Die Bildseite zeigt das viergeteilte andorranische Wappen mit Mitra und Bischofsstab des Bischofs von Urgell, zwei Kühen sowie drei bzw. vier Pfählen.

Gold EagleBearbeiten

Größe Durch­messer Dicke Gewicht Nennwert Präge­jahre
1 Unze 33,00 mm ? 31,10 g 100 Diners ab 2002
110 Unze 16,46 mm ? 3,11 g 10 Diners ab 2009
1 Gramm 13,92 mm ? 1,00 g 2 Diners ab 2011

Silber EagleBearbeiten

Größe Durch­messer Dicke Gewicht Nennwert Präge­jahre
1 Unze 38,5 mm 3 mm 31,10 g 1 Diner  ab 2008
1 Kilogramm 100 mm ca. 13,75 mm 1000 g 30 Diners ab 2010
100 Unzen 120 mm ca. 28,00 mm 3110 g 100 Diners ab 2010
200 Unzen 140 mm ca. 39,75 mm 6220 g 200 Diners ab 2010

Kupfer EagleBearbeiten

Größe Durch­messer Dicke Gewicht Nennwert Präge­jahre
1 Unze 39,2 mm 3,6 mm 31,10 g 1 Cèntime 2014

Andorra Eagle Silber MünzbarrenBearbeiten

Der Andorra Eagle wird seit 2011 auch als Münzbarren produziert. Diese bestehen aus reinem 999er Silber und sind mit dem Logo der Umicore sowie der Prägung des europäischen Fürstentums Andorra versehen.[2]

Gewicht Abmessungen Nennwert Präge­jahre
250 g 29 ×  59 × 16 mm 10 Diners ab 2011
500 g 40 ×  69 × 20 mm 15 Diners ab 2011
1.000 g 48 ×  90 × 26 mm 30 Diners ab 2011
5.000 g 72 × 165 × 51 mm 150 Diners ab 2011
15.000 g 100 × 235 × 75 mm 450 Diners ab 2011

BelegeBearbeiten

  1. Andorra produziert als erster Staat Europas 1oz Kupfermünzen, Abgerufen am 30. Januar 2017
  2. Weniger ist mehr – Umicore-Münzbarren mit nur 7% Mehrwertsteuer! (Memento vom 21. August 2012 im Internet Archive)