Andilly-en-Bassigny

französische Gemeinde

Andilly-en-Bassigny ist eine französische Gemeinde mit 106 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Haute-Marne in der Region Grand Est. Sie gehört zum Kanton Nogent und zum Arrondissement Langres.

Andilly-en-Bassigny
Andilly-en-Bassigny (Frankreich)
Andilly-en-Bassigny
Staat Frankreich
Region Grand Est
Département (Nr.) Haute-Marne (52)
Arrondissement Langres
Kanton Nogent
Gemeindeverband Grand Langres
Koordinaten 47° 55′ N, 5° 32′ OKoordinaten: 47° 55′ N, 5° 32′ O
Höhe 310–452 m
Fläche 8,57 km²
Einwohner 106 (1. Januar 2018)
Bevölkerungsdichte 12 Einw./km²
Postleitzahl 52360
INSEE-Code

GeografieBearbeiten

Die Gemeinde Andilly-en-Bassigny liegt im Süden der Landschaft Bassigny unweit der Maasquelle, etwa 18 Kilometer nordöstlich von Langres. Sie ist umgeben von folgenden Nachbargemeinden:

Frécourt, Bonnecourt Val-de-Meuse Rançonnières
Poiseul  
Plesnoy Marcilly-en-Bassigny Lavernoy

In Andilly-en-Bassigny endet die Bahnstrecke Langres–Andilly.

BevölkerungsentwicklungBearbeiten

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2018
Einwohner 217 182 128 128 112 104 109 106
Quellen: Cassini und INSEE
 
Reste einer einstigen galloromanischen Villa, Monument historique seit 1986

WeblinksBearbeiten

Commons: Andilly-en-Bassigny – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien