Hauptmenü öffnen
Das Gebäude der Strafabteilung des Amtsgerichts Ulm

Das Amtsgericht Ulm ist eines von 108 Amtsgerichten in Baden-Württemberg. Es ist ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit.[1]

Inhaltsverzeichnis

AmtsgerichtsbezirkBearbeiten

GerichtsgebäudeBearbeiten

Das Amtsgericht ist in zwei Gebäuden untergebracht: Zivil-, Familienabteilung, Insolvenz und Zwangsvollstreckung, Freiwillige Gerichtsbarkeit, Handelsregister und Gerichtsverwaltung befinden sich im Justizzentrum Zeughaus in der Zeughausgasse 14, die Strafabteilung befindet sich im Justizgebäude in der Olgastraße 106.

Zuständigkeit und AufgabenBearbeiten

Das Amtsgericht ist erstinstanzliches Zivil-, Familien- und Strafgericht. Außerdem wird hier das Handels-, Vereins- und Güterrechtsregister geführt. Als Vollstreckungsgericht ist es zuständig für alle Vollstreckungssachen, bei denen der Schuldner seinen Wohnsitz im Gerichtsbezirk hat.

In den Zuständigkeitsbereich des Amtsgerichts fallen folgende Tätigkeiten: Adoptionen, Bereitschaftsdienst, Betreuungen, Bußgeldverfahren, Familiensachen, Gerichtszahlstelle, Hinterlegungen, Insolvenzen, Mahnverfahren, Rechtsantragstelle, Registersachen, Schuldnerverzeichnis, Strafsachen, Unterbringung, Verschollenheitssachen, Vormundschaftssachen, Wohnungseigentum, Zivilsachen, Zwangsversteigerung und Zwangsvollstreckung. Dem Amtsgericht sind 13 Gerichtsvollzieher zugeordnet.

Übergeordnete GerichteBearbeiten

Im Instanzenzug übergeordnet sind dem Amtsgericht Ulm das Landgericht Ulm, das Oberlandesgericht Stuttgart und der Bundesgerichtshof.

LeitungBearbeiten

Leiter des Amtsgerichts ist Josef Lehleiter.

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Justiz.Baden-Württemberg.de. Abgerufen am 9. Oktober 2010.
  2. Amtsgericht-Ulm.de. Abgerufen am 9. Oktober 2010.

Koordinaten: 48° 24′ 1,1″ N, 10° 0′ 3,2″ O