Hauptmenü öffnen

Gerichtsbezirk und -sitzBearbeiten

Gerichtssitz ist Donaueschingen.

Zum Amtsgerichtsbezirk Donaueschingen gehören die Gemeinden Blumberg, Bräunlingen, Donaueschingen, Hüfingen, Furtwangen, Gütenbach und Vöhrenbach.

GebäudeBearbeiten

Das Gebäude befindet sich unter der Adresse Mühlenstraße 5, 78166 Donaueschingen.

Übergeordnete GerichteBearbeiten

Dem Gericht ist das Landgericht Konstanz als nächsthöhere Instanz übergeordnet.

AbteilungenBearbeiten

Das Amtsgericht Donaueschingen umfasst folgende Abteilungen:

  • Familiensachen
  • Gerichtszahlstelle
  • Straf- und Bußgeldsachen
  • Vereinsregister
  • Vormundschaftsachen
  • Zivilsachen
  • Zwangsvollstreckung

GeschichteBearbeiten

Bereits seit über 400 Jahren wird in Donaueschingen Gerichtsbarkeit ausgeübt. Schon 1588 tagte in Donaueschingen das gräflich-fürstenbergische Hofgericht jährlich einmal in einer mehrtägigen Sitzung. Seit 1620 wurden durch das Landgericht der Baar jährlich mindestens dreimal Gerichtstermine abgehalten. Von 1806 bis 1857 war die amtsrichterliche Justiz mit der Verwaltung des Großherzogtums Baden verbunden. Das Amtsgericht befand sich im Rathaus, das im großen Stadtbrand von 1908 zerstört wurde. Im gleichen Jahr erwarb das Großherzogtum Baden das Grundstück, auf dem das jetzige Amtsgericht steht. Erbaut wurde das Gebäude, in dem sich das Amtsgericht jetzt befindet in den Jahren 1908 bis 1909.[1]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

BelegeBearbeiten

  1. Siehe Homepage des Amtsgerichts http://www.jum.baden-wuerttemberg.de/servlet/PB/menu/1181991/index.html?ROOT=1164716%20-%2028k

Koordinaten: 47° 57′ 13,7″ N, 8° 29′ 40,7″ O