Hauptmenü öffnen

Amazonas (Venezuela)

Bundesstaat Venezuelas

Koordinaten: 3° 30′ N, 66° 0′ W

Amazonas
KolumbienNiederlandeGrenadaTrinidad und TobagoGuyanaBrasilienGuayana EsequibaZuliaFalcónYaracuyCaraboboVargasAraguaCaracasMirandaLaraTrujilloMéridaTáchiraPortuguesaBarinasApureCojedesGuáricoDependencias FederalesNueva EspartaSucreDelta AmacuroAnzoáteguiBolívarAmazonasMonagasLage
Über dieses Bild
Symbole
Flagge
Flagge
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Venezuela
Hauptstadt Puerto Ayacucho
Fläche 180.145 km²
Einwohner 136.506 (2005)
Dichte 0,8 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 VE-Z
Webauftritt www.amazonas.gob.ve (spanisch)
Politik
Gouverneur Liborio Guarulla
Partei Patria Para Todos

Amazonas ist der flächenmäßig zweitgrößte Bundesstaat Venezuelas mit einem Anteil von rund 19,4 % an der Gesamtfläche des Landes. Die Hauptstadt dieses Bundesstaates ist Puerto Ayacucho. Bis 1928 war dies San Fernando de Atabapo. Obwohl der Staat nach dem Amazonas benannt ist, liegt der größte Teil jedoch im Gebiet des Orinoco.

VerwaltungsgliederungBearbeiten

 
Verwaltungsgliederung des Staates Amazonas

Der Bundesstaat Amazonas gliedert sich in folgende Bezirke (Municipios):

Bezirk Regierungssitz Fläche
km²
Bevölkerung
2008
Bevölkerungsdichte
Alto Orinoco La Esmeralda 49.217 14.222
Atabapo San Fernando de Atabapo 25.062 12.797
Atures Puerto Ayacucho 7.302 91.386
Autana Isla Ratón 12.291 8.181
Manapiare San Juan de Manapiare 32.042 9.658
Maroa Maroa 13.082 8.181
Río Negro San Carlos de Río Negro 37.903 9.658

LandeshymneBearbeiten