Amateurliga Rheinland 1964/65

Die Fußball-Amateurliga Rheinland 1964/65 war die 13. Saison der 1. Amateurliga, dem Vorgänger der Verbandsliga Rheinland, auch Rheinland-Liga genannt. Diese Liga stellte bis 1974 den Unterbau zur Regionalliga Südwest dar und war somit in der Gesamtligen-Hierarchie drittklassig.

1. Amateurliga Rheinland 1964/65
Logo des Fußballverbandes Rheinland
Meister SpVgg Bendorf
Relegation ↑ SpVgg Bendorf
Absteiger Altenkirchener SG,
VfB Wissen,
SC Oberlahnstein,
TuS Mosella Schweich
Mannschaften 16
Spiele 240
Tore 978  (ø 4,08 pro Spiel)
1. Amateurliga Rheinland 1963/64
Regionalliga Südwest
2. Amateurliga ↓

AbschlusstabelleBearbeiten

Rheinlandmeister wurde SpVgg Bendorf. Der SSV Mülheim nahm als Rheinland-Vertreter an der Deutschen Fußball-Amateurmeisterschaft 1965 teil, scheiterte dort im Viertelfinale an Westfalen-Vertreter SpVgg Erkenschwick.

Den Abstieg in die 2. Amateurliga mussten der SC Oberlahnstein, der VfB Wissen und Neuling TuS Mosella Schweich antreten. Für die nachfolgende Saison 1965/66 kamen als Aufsteiger aus der 2. Amateurliga der SV Prüm, der FV Rheingold Rübenach und die Sportfreunde Herdorf, sowie aus der II. Division als Absteiger Germania Metternich.

Pl. Verein Sp. S U N Tore Quote Punkte
 1. SpVgg Bendorf  30  19  9  2 092:390 2,36 47:13
 2. SSV Mülheim  30  17  8  5 072:340 2,12 42:18
 3. VfL Neuwied  30  17  5  8 074:510 1,45 39:21
 4. BSV Weißenthurm  30  14  8  8 071:560 1,27 36:24
 5. SC 07 Bad Neuenahr (N)  30  14  6  10 072:550 1,31 34:26
 6. Spvgg Andernach  30  15  4  11 069:600 1,15 34:26
 7. FV Engers 07  30  13  8  9 056:490 1,14 34:26
 8. Alemannia Plaidt  30  13  6  11 074:710 1,04 32:28
 9. TuS Mayen  30  8  13  9 053:590 0,90 29:31
10. SC Rhein-Ahr Sinzig  30  12  4  14 064:830 0,77 28:32
11. VfL Trier  30  9  7  14 050:600 0,83 25:35
12. SV Niederlahnstein (A)  30  8  8  14 057:610 0,93 24:36
13. Altenkirchener SG (N)  30  8  6  16 049:830 0,59 22:38
14. VfB Wissen  30  6  7  17 035:680 0,51 19:41
15. SC Oberlahnstein  30  6  6  18 049:750 0,65 18:42
16. TuS Mosella Schweich (N)  30  6  5  19 041:740 0,55 17:43
  • Rheinlandmeister und Teilnehmer an der Aufstiegsrunde zur Regionalliga Südwest 1965/66
  • Absteiger in die 2. Amateurliga 1965/66
  • (M) Staffelsieger der 1. Amateurliga Rheinland 1963/64
    (A) Absteiger aus der Regionalliga Südwest 1963/64
    (N) Aufsteiger aus der 2. Amateurliga 1963/64

    WeblinksBearbeiten