Aluminum Corporation of China

Aluminum Corporation of China Ltd.

Logo
Rechtsform Zentral Verwaltetes Unternehmen
ISIN CN0007659070
Gründung 2001
Sitz Peking, China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Leitung Wei Xiong (Vorstandsvorsitzender)
Mitarbeiterzahl 64.794 (2017)[1]
Umsatz 26,30 Mrd. US-Dollar (2017)[1]
Branche Rohstoffe
Website www.chalco.com.cn

Chalco (Aluminum Corporation of China Ltd.; chinesisch 中国铝业股份有限公司, Abkürzung: 中国铝业) ist ein chinesischer Aluminiumhersteller. Das Unternehmen war im Aktienindex SSE 50 gelistet.

Das Mutterunternehmen ist der chinesische Staatskonzern CHINALCO (Aluminum Corporation of China - ohne "Ltd.")[2][3].

Positionierung auf dem MarktBearbeiten

Chalco ist nach eigenen Angaben der größte Aluminiumhersteller in China und der drittgrößte weltweit. Nach Angaben des Unternehmens werden 70 Prozent der chinesischen Nachfrage nach Aluminium von Chalco gedeckt. Einer der größten Aktionäre ist mit einem Anteil von acht Prozent der weltweit größte Aluminiumproduzent Alcoa (USA).

StandorteBearbeiten

Chalco betreibt Raffinerien und Metallhütten in den Provinzen Qinghai, Guizhou, Shanxi, Henan, Shandong und im Autonomen Gebiet Guangxi. Der Sitz des Unternehmens ist in Peking.

BesitzverhältnisseBearbeiten

Aktien von Chalco werden in Hongkong und New York gehandelt. Die Aktienmehrheit wird jedoch von der Kommission zur Kontrolle und Verwaltung von Staatsvermögen des Staatsrats der Volksrepublik China gehalten.[4]

BeteiligungenBearbeiten

Im August 2007 übernahm Chinalco (also die Muttergesellschaft) 100 % der Aktien der Peru Copper Inc., die wiederum Besitzer der Minera Chinalco Peru S.A. ist (vor der Übernahme: Minera Peru Copper)[5]. Diese Gesellschaft entwickelt das Toromocho-Projekt (Standort: Mina Morococha 150 km nordöstlich von Lima  ), einen über 30 Jahre angelegten Tagebau, aus dem Kupfer, Molybdän und Silber gewonnen werden wird.[6]

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Aluminium Corp of China auf www.forbes.com, abgerufen am 19. April 2019
  2. About Chinalco - Overview (englisch) (Memento des Originals vom 7. Juli 2011 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.chalco.com.cn. Firmenwebsite. Abgerufen am 29. Januar 2013.
  3. About Chinalco - Organisational Structure (englisch) (Memento des Originals vom 13. Mai 2012 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.chalco.com.cn. Firmenwebsite. Abgerufen am 29. Januar 2013.
  4. 央企名录. In: sasac.gov.cn. 29. Dezember 2017, abgerufen am 7. Juni 2019 (chinesisch). Nr. 34.
  5. Minera Chinalco Perú S.A. - About Us (englisch). Firmenwebsite. Abgerufen am 29. Januar 2013.
  6. Operations - Toromocho Project (englisch). Firmenwebsite. Abgerufen am 29. Januar 2013.