Alto Baudó

Kolumbianische Gemeinde im Departamento Chocó

Alto Baudó ist eine Gemeinde (municipio) im Departamento Chocó in Kolumbien. Der Hauptort (cabecera municipal) von Alto Baudó ist Pie de Pató.

Alto Baudó
Koordinaten: 5° 31′ N, 76° 58′ W
Karte: Kolumbien
marker
Alto Baudó
Alto Baudó auf der Karte von Kolumbien
Colombia - Chocó - Alto Baudó.svg
Lage der Gemeinde Alto Baudó auf der Karte von Chocó
Basisdaten
Staat Kolumbien
Departamento Chocó
Stadtgründung 1958
Einwohner 40.733 (2019)
Detaildaten
Fläche 1532 km2
Bevölkerungsdichte 27 Ew./km2
Höhe 50 m
Gewässer Río Baudó
Zeitzone UTC−5
Stadtvorsitz Carmen Edithza Londoño Mosquera (2016–2019)
Website www.altobaudo-choco.gov.co

GeographieBearbeiten

Alto Baudó liegt am Río Baudó im Zentrum von Chocó auf einer Höhe von 50 m ü. NN, 80 km von Quibdó entfernt. Alto Baudó grenzt im Norden an Quibdó, Bojayá und Bahía Solano, im Osten an Quibdó, Río Quito und El Cantón de San Pablo, im Westen an Nuquí und im Süden an Bajo Baudó und Medio Baudó.[1]

BevölkerungBearbeiten

Die Gemeinde Alto Baudó hat 40.733 Einwohner, von denen 10.807 in Pie de Pató leben (Stand: 2019).[2]

GeschichteBearbeiten

Alto Baudó wurde 1958 als Abspaltung der Gemeinde Baudó, dessen Hauptort Pizarro (heutiger Hauptort von Bajo Baudó) war, gegründet.[1]

WirtschaftBearbeiten

Alto Baudó liegt in einer der entwicklungsschwächsten und ärmsten Regionen Kolumbiens und ist darüber hinaus eine der ärmsten Gemeinden in Chocó. Die wichtigsten Wirtschaftszweige von Alto Baudó sind Landwirtschaft, Holzwirtschaft, Fischerei und Schweinehaltung.[1]

VerkehrBearbeiten

Es besteht keine Straßen- oder Flugverbindung nach Alto Baudó. Der einzige Weg zum Hauptort Pie de Pató ist von Puerto Meluk (Hauptort von Medio Baudó) per Schiff über den Río Baudó.[1]

WeblinksBearbeiten

Commons: Alto Baudó – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d Nuestro municipio. Alcaldía de Alto Baudó - Chocó, abgerufen am 7. Juni 2019 (spanisch, Informationen zur Gemeinde).
  2. ESTIMACIONES DE POBLACIÓN 1985 - 2005 Y PROYECCIONES DE POBLACIÓN 2005 - 2020 TOTAL DEPARTAMENTAL POR ÁREA. (Excel; 1,72 MB) DANE, 11. Mai 2011, abgerufen am 7. Juni 2019 (spanisch, Hochrechnung der Einwohnerzahlen von Kolumbien).