Hauptmenü öffnen

Ski Alpin

2. Alpine Skiweltmeisterschaft 1932

Fédération Internationale de Ski Logo.svg

Ort: Cortina d’Ampezzo, Italien
Beginn: 4. Februar 1932
Ende: 6. Februar 1932
Nationen: 8
Athleten: 76 Teilnehmer (43 M / 33 F)
Wettbewerbe: 6
Sieger
Herren Damen
Abfahrt OsterreichÖsterreich Gustav Lantschner Italien 1861Königreich Italien (1861–1946) Paula Wiesinger
Slalom Deutsches ReichDeutsches Reich Friedl Däuber SchweizSchweiz Rösli Streiff
Alpine Kombination SchweizSchweiz Otto Furrer SchweizSchweiz Rösli Streiff

Die 2. Alpine Skiweltmeisterschaft fand vom 4. bis 6. Februar 1932 in Cortina d’Ampezzo in Italien statt. Zu Ihrer Zeit wurde der Wettkampf als FIS-Meisterschaft oder einfach FIS-Rennen bezeichnet, erst ab 1937 trugen die Veranstaltungen offiziell den Titel Weltmeisterschaften.

MännerBearbeiten

AbfahrtBearbeiten

Platz Sportler Land Zeit
1 Gustav Lantschner Osterreich  Österreich 5:10,00 min
2 David Zogg Schweiz  Schweiz 5:12,60 min
3 Otto Furrer Schweiz  Schweiz 5:22,60 min
4 Hans Hauser Osterreich  Österreich 5:24,20 min
5 Renato Valle Italien 1861  Italien 5:24,60 min
6 Anton Seelos Osterreich  Österreich 5:28,00 min
7 Fritz Steuri (1903) Schweiz  Schweiz 5:30,00 min
8 Rudolph Matt Osterreich  Österreich 5:32,60 min
9 Martin Neuner Deutsches Reich  Deutsches Reich 5:38,60 min
10 Jacob Lackner Osterreich  Österreich 5:40,00 min

Datum: Donnerstag, 4. Februar 1932, Start: 12:00 Uhr MEZ

Strecke: Nuvolau-Cinzope, Länge: 5400 m, Höhenunterschied: 800 m

Teilnehmer: 43 gestartet; 36 gewertet;

SlalomBearbeiten

Platz Sportler Land Zeit
1 Friedl Däuber Deutsches Reich  Deutsches Reich 1:26,1 min
2 Otto Furrer Schweiz  Schweiz 1:27,0 min
3 Hans Hauser Osterreich  Österreich 1:29,3 min
4 Anton Seelos Osterreich  Österreich 1:34,9 min
5 Fritz Steuri (1903) Schweiz  Schweiz 1:35,1 min
6 Franz Zingerle Osterreich  Österreich 1:37,3 min
7 Renato Valle Italien 1861  Italien 1:37,6 min
8 Martin Neuner Deutsches Reich  Deutsches Reich 1:38,2 min
9 Hermann Steuri Schweiz  Schweiz 1:38,3 min
10 Gustav Lantschner Osterreich  Österreich 1:39,4 min

Datum: Samstag, 6. Februar 1932

Strecke: Höhenunterschied: 200 m

Kurssetzer: Walter Amstutz, Schweiz

Teilnehmer: 36 gestartet; 30 gewertet;

Alpine KombinationBearbeiten

Platz Sportler Land Zeit
1 Otto Furrer Schweiz  Schweiz 97,555
2 Hans Hauser Osterreich  Österreich 96,015
3 Gustav Lantschner Osterreich  Österreich 93,300
4 Friedl Däuber Deutsches Reich  Deutsches Reich 92,755
5 Toni Seelos Schweiz  Schweiz 92,585
6 David Zogg Schweiz  Schweiz 92,465
7 Fritz Steuri (1903) Schweiz  Schweiz 92,220
8 Renato Valle Italien 1861  Italien 91,850
9 Martin Neuner Deutsches Reich  Deutsches Reich 89,610
10 Rudolph Matt Osterreich  Österreich 89,540

Datum: Donnerstag, 4. und Samstag, 6. Februar 1932

Teilnehmer: 43 gestartet; 30 gewertet;

FrauenBearbeiten

AbfahrtBearbeiten

Platz Sportler Land Zeit
1 Paula Wiesinger Italien 1861  Italien 7:13,8 min
2 Inge Wersin-Lantschner Osterreich  Österreich 7:17,8 min
3 Hadwig Lantschner Osterreich  Österreich 7:25,0 min
4 Audrey Sale-Barker Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 7:40,6 min
5 Wendy Tarbutt Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 7:59,6 min
6 Ella Maillart Schweiz  Schweiz 8:01,0 min
7 Gerda Paumgarten Osterreich  Österreich 8:01,6 min
8 Rösli Streiff Schweiz  Schweiz 8:06,4 min
9 Medi Schmidt Deutsches Reich  Deutsches Reich 8:07,2 min
10 Irma Schmidegg Osterreich  Österreich 8:15,0 min

Datum: Donnerstag, 4. Februar 1932, Start: 12:00 Uhr MEZ

Strecke: Nuvolau-Cinzope, Länge: 3.500 m, Höhenunterschied: 660 m

Teilnehmer: 33 gestartet; 30 gewertet;

SlalomBearbeiten

Platz Sportler Land Zeit
1 Rösli Streiff Schweiz  Schweiz 2:02,9 min
2 Audrey Sale-Barker Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 2:13,0 min
3 Doreen Elliott Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 2:13,5 min
4 Hadwig Lantschner Osterreich  Österreich 2:16,6 min
5 Lois Butler Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 2:17,0 min
6 Inge Wersin-Lantschner Osterreich  Österreich 2:17,7 min
7 Helen Boughton-Leigh Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 2:20,8 min
8 Irma Schmidegg Osterreich  Österreich 2:23,6 min
9 Medi Schmidt Deutsches Reich  Deutsches Reich 2:27,0 min
10 Emma Ripper Osterreich  Österreich 2:30,6 min

Datum: Freitag, 5. Februar 1932

Strecke: Nuvolau-Cinzope

Teilnehmer: 31 gestartet; 30 gewertet;

Alpine KombinationBearbeiten

Platz Sportler Land Zeit
1 Rösli Streiff Schweiz  Schweiz 94,588
2 Inge Wersin-Lantschner Osterreich  Österreich 94,155
3 Hadwig Lantschner Osterreich  Österreich 93,700
4 Audrey Sale-Barker Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 93,270
5 Doreen Elliott Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 89,300
6 Paula Wiesinger Italien 1861  Italien 88,855
7 Irma Schmidegg Osterreich  Österreich 86,600
8 Medi Schmidt Deutsches Reich  Deutsches Reich 86,300
9 Wendy Tarbutt Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 85,675
10 Gerda Paumgarten Osterreich  Österreich 84,845

Datum: Donnerstag, 4. und Freitag, 5. Februar 1932

Teilnehmer: 33 gestartet; 29 gewertet;

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Schweiz  Schweiz 3 2 1 6
2 Osterreich  Österreich 1 3 4 8
3 Deutsches Reich  Deutsches Reich 1 1
Italien 1861  Italien 1 1
5 Vereinigtes Konigreich  Vereinigtes Königreich 1 1 2

LiteraturBearbeiten

  • A. Hochholdinger: FIS-Rennen in Cortina d'Ampezzo 1932. In: Ski. Jahrbuch des Schweizerischen Ski-Verbandes. 28. Jahrgang, 1932, ZDB-ID 600235-3, S. 163–165.
  • Willy Bonomo: Die FIS-Rennen in Cortina d’Ampezzo. In: Der Schneehase. Jahrbuch des Schweizerischen Akademischen Ski-Clubs SAS. Band 2, Nr. 6, 1932, ZDB-ID 525691-4, S. 213–220.