Hauptmenü öffnen

Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 2015

Ski Alpin

Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 2015

Fédération Internationale de Ski Logo.svg

Herren Damen
Sieger
Abfahrt ItalienItalien Henri Battilani NorwegenNorwegen Mina Fürst Holtmann
Super-G SlowenienSlowenien Miha Hrobat ItalienItalien Federica Sosio
Riesenslalom NorwegenNorwegen Henrik Kristoffersen OsterreichÖsterreich Nina Ortlieb
Slalom NorwegenNorwegen Henrik Kristoffersen Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Paula Moltzan
Alpine Kombination SchweizSchweiz Loïc Meillard SchweizSchweiz Rahel Kopp
Mannschaftswettbewerb NorwegenNorwegen Norwegen

Die 34. Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft fand vom 7. bis 13. März 2015 in Hafjell in Norwegen statt. Teilnahmeberechtigt waren die Jahrgänge 1994 bis 1998.

HerrenBearbeiten

AbfahrtBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 Italien  ITA Henri Battilani 1:29,62
2 Norwegen  NOR Marcus Monsen 1:29,95
3 Schweiz  SUI Niels Hintermann 1:29,96
4 Norwegen  NOR Henrik Røa 1:30,27
5 Osterreich  AUT Slaven Dujakovic 1:30,66
6 Norwegen  NOR Tomas Markegaard 1:30,72

Datum: 13. März

Super-GBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 Slowenien  SLO Miha Hrobat 1:15,87
2 Slowenien  SLO Štefan Hadalin 1:16,23
3 Schweiz  SUI Loïc Meillard 1:16,40
4 Frankreich  FRA Victor Schuller 1:16,44
5 Finnland  FIN Mikael Svensk 1:16,47
6 Italien  ITA Henri Battilani 1:16,55

Datum: 10. März

RiesenslalomBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 Norwegen  NOR Henrik Kristoffersen 2:23,37
2 Schweiz  SUI Loïc Meillard 2:24,33
3 Norwegen  NOR Marcus Monsen 2:24,53
4 Italien  ITA Daniele Sorio 2:24,56
5 Frankreich  FRA Elie Gateau 2:24,71
6 Italien  ITA Simon Maurberger 2:24,94

Datum: 8. März

SlalomBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 Norwegen  NOR Henrik Kristoffersen 1:37,55
2 Osterreich  AUT Marco Schwarz 1:39,10
3 Vereinigte Staaten  USA AJ Ginnis 1:39,30
4 Frankreich  FRA Clément Noël 1:39.34
Schweiz  SUI Loïc Meillard
6 Schweiz  SUI Anthony Bonvin 1:39.52

Datum: 9. März

KombinationBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 Schweiz  SUI Loïc Meillard 1:58,25
2 Slowenien  SLO Štefan Hadalin 1:59,13
3 Slowenien  SLO Miha Hrobat 1:59,23
4 Norwegen  NOR Marcus Monsen 1:59,33
5 Osterreich  AUT Marco Schwarz 1:59,72
6 Schweiz  SUI Anthony Bonvin 2:00,23

Datum: 10/11. März

DamenBearbeiten

AbfahrtBearbeiten

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 Norwegen  NOR Mina Fürst Holtmann 1:32,58
2 Norwegen  NOR Maria Therese Tviberg 1:33,08
3 Italien  ITA Nicol Delago 1:33,33
4 Frankreich  FRA Estelle Alphand 1:33,40
5 Kanada  CAN Valérie Grenier 1:33,56
6 Deutschland  GER Ann Katrin Magg 1:33,68

Datum: 13. März

Super-GBearbeiten

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 Italien  ITA Federica Sosio 1:23,81
2 Norwegen  NOR Mina Fürst Holtmann 1:24,02
3 Schweiz  SUI Rahel Kopp 1:24,11
4 Frankreich  FRA Romane Miradoli 1:24,38
5 Kanada  CAN Candace Crawford 1:24,95
6 Schweiz  SUI Mélanie Meillard 1:24,96

Datum: 10. März

RiesenslalomBearbeiten

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 Osterreich  AUT Nina Ortlieb 2:25,14
2 Osterreich  AUT Stephanie Brunner 2:25,31
3 Kanada  CAN Valérie Grenier 2:25,34
4 Kanada  CAN Mikaela Tommy 2:25,41
5 Kanada  CAN Candace Crawford 2:25,44
6 Norwegen  NOR Mina Fürst Holtmann 2:25,47

Datum: 7. März

SlalomBearbeiten

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 Vereinigte Staaten  USA Paula Moltzan 1:43,54
2 Deutschland  GER Marlene Schmotz 1:44,09
3 Osterreich  AUT Katharina Truppe 1:44,53
4 Schweiz  SUI Charlotte Chable 1:44,65
5 Slowenien  SLO Eli Plut 1:44.66
6 Schweiz  SUI Elena Stoffel 1:44.93

Datum: 9. März

KombinationBearbeiten

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 Schweiz  SUI Rahel Kopp 2:08,54
2 Frankreich  FRA Romane Miradoli 2:08,90
3 Norwegen  NOR Mina Fürst Holtmann 2:09,56
4 Italien  ITA Federica Sosio 2:09,69
5 Osterreich  AUT Christina Ager 2:09,86
6 Norwegen  NOR Maria Therese Tviberg 2:10,29

Datum: 10. März

MannschaftswettbewerbBearbeiten

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land        
1 Norwegen  Norwegen 4 3 2 9
2 Schweiz  Schweiz 2 1 3 6
3 Italien  Italien 2 1 3
4 Osterreich  Österreich 1 3 1 5
5 Slowenien  Slowenien 1 2 1 4
6 Vereinigte Staaten  Vereinigte Staaten 1 1 2
7 Deutschland  Deutschland 1 1 2
8 Frankreich  Frankreich 1 1
9 Kanada  Kanada 1 1

WeblinksBearbeiten