Hauptmenü öffnen

Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 2013

Ski Alpin

Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft 2013

Fédération Internationale de Ski Logo.svg

Herren Damen
Sieger
Abfahrt SchweizSchweiz Nils Mani FrankreichFrankreich Jennifer Piot
Super-G OsterreichÖsterreich Thomas Mayrpeter OsterreichÖsterreich Stephanie Venier
Riesenslalom NorwegenNorwegen Aleksander Aamodt Kilde OsterreichÖsterreich Lisa-Maria Zeller
Slalom OsterreichÖsterreich Manuel Feller SchwedenSchweden Magdalena Fjällström
Kombination NorwegenNorwegen Henrik Kristoffersen NorwegenNorwegen Ragnhild Mowinckel
Mannschaftswettbewerb SchwedenSchweden Schweden
Logo der Alpinen Ski-Juniorenweltmeisterschaft 2013

Die 32. Alpine Ski-Juniorenweltmeisterschaft fand vom 21. bis 26. Februar 2013 in der kanadischen Provinz Québec statt. Austragungsorte waren Le Massif (Abfahrt, Super-G) und Mont Sainte-Anne (Riesenslalom, Slalom). Das Alterslimit wurde um ein Jahr erhöht, sodass der JG 1992 noch einmal startberechtigt war.

HerrenBearbeiten

AbfahrtBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 Schweiz  SUI Nils Mani 1:30,95
2 Osterreich  AUT Thomas Mayrpeter 1:31,14
3 Frankreich  FRA Valentin Giraud Moine 1:31,34
4 Norwegen  NOR Aleksander Aamodt Kilde 1:32,17
5 Schweiz  SUI Bernhard Niederberger 1:32,23
6 Schweiz  SUI Ralph Weber 1:32,39

Datum: 22. Februar Ort: Le Massif

Super-GBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit (sec)
1 Osterreich  AUT Thomas Mayrpeter 58,49
2 Schweiz  SUI Nils Mani 58,57
3 Norwegen  NOR Adrian Smiseth Sejersted 58,90
4 Osterreich  AUT Niklas Köck 58,94
5 Osterreich  AUT Johannes Strolz 59,05
Osterreich  AUT Mario Karelly

Datum: 23. Februar Ort: Le Massif

RiesenslalomBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 Norwegen  NOR Aleksander Aamodt Kilde 2:20,75
2 Italien  ITA Alex Zingerle 2:21,23
3 Slowenien  SLO Žan Kranjec 2:21,50
4 Norwegen  NOR Henrik Kristoffersen 2:21,69
5 Osterreich  AUT Daniel Meier 2:22,10
6 Frankreich  FRA Valentin Giraud Moine 2:22,12

Datum: 25. Februar Ort: Mont Sainte-Anne

SlalomBearbeiten

Platz Land Sportler Zeit (min)
1 Osterreich  AUT Manuel Feller 1:59,40
2 Schweiz  SUI Ramon Zenhäusern 2:00,16
3 Finnland  FIN Santeri Paloniemi 2:00,57
4 Schweiz  SUI Luca Aerni 2:00,60
5 Norwegen  NOR Henrik Kristoffersen 2:00,73
6 Schweiz  SUI Reto Schmidiger 2:01,76

Datum: 26. Februar Ort: Mont Sainte-Anne

KombinationBearbeiten

Platz Land Sportler
1 Norwegen  NOR Henrik Kristoffersen
2 Schweiz  SUI Gino Caviezel
3 Norwegen  NOR Endre Bjertness
4 Osterreich  AUT Johannes Strolz
5 Italien  ITA Alex Zingerle
6 Russland  RUS Pawel Trichitschew

Die Kombination bestand aus der Addition der Ergebnisse aus Abfahrt, Riesenslalom und Slalom.

DamenBearbeiten

AbfahrtBearbeiten

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 Frankreich  FRA Jennifer Piot 1:11,18
2 Osterreich  AUT Stephanie Venier 1:11,22
3 Frankreich  FRA Romane Miradoli 1:11,42
4 Schweiz  SUI Jasmine Flury 1:11,50
5 Norwegen  NOR Maria Therese Tviberg 1:11,56
6 Italien  ITA Marta Bassino 1:11,65

Datum: 26. Februar Ort: Le Massif

Super-GBearbeiten

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 Osterreich  AUT Stephanie Venier 1:00,89
2 Schweiz  SUI Corinne Suter 1:01,69
3 Osterreich  AUT Rosina Schneeberger 1:01,80
4 Frankreich  FRA Romane Miradoli 1:01,93
5 Norwegen  NOR Ragnhild Mowinckel 1:02,07
6 Vereinigte Staaten  USA Katie Ryan 1:02,14

Datum: 24. Februar Ort: Le Massif

RiesenslalomBearbeiten

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 Osterreich  AUT Lisa-Maria Zeller 2:22,23
2 Norwegen  NOR Ragnhild Mowinckel 2:22,37
3 Frankreich  FRA Romane Miradoli 2:22,85
4 Frankreich  FRA Adeline Baud 2:23,13
5 Polen  POL Maryna Gąsienica-Daniel 2:23,53
6 Schweiz  SUI Jasmina Suter 2:23,67

Datum: 22. Februar Ort: Mont Sainte-Anne

SlalomBearbeiten

Platz Land Sportlerin Zeit (min)
1 Schweden  SWE Magdalena Fjällström 1:52,10
2 Schweiz  SUI Michelle Gisin 1:52,54
3 Frankreich  FRA Adeline Baud 1:52,64
4 Slowakei  SVK Petra Vlhová 1:52,86
5 Schweden  SWE Nathalie Eklund 1:52,91
6 Deutschland  GER Andrea Filser 1:53,10

Datum: 21. Februar Ort: Mont Sainte-Anne

KombinationBearbeiten

Platz Land Sportlerin
1 Norwegen  NOR Ragnhild Mowinckel
2 Norwegen  NOR Maria Therese Tviberg
3 Frankreich  FRA Adeline Baud
4 Schweden  SWE Magdalena Fjällström
5 Deutschland  GER Andrea Filser
6 Osterreich  AUT Rosina Schneeberger

Die Kombination bestand aus der Addition der Ergebnisse aus Abfahrt, Riesenslalom und Slalom.

MannschaftswettbewerbBearbeiten

MedaillenspiegelBearbeiten

Platz Land        
1 Osterreich  Österreich 4 2 1 7
2 Norwegen  Norwegen 3 2 2 7
3 Schweden  Schweden 2 2
4 Schweiz  Schweiz 1 6 7
5 Frankreich  Frankreich 1 5 6
6 Italien  Italien 1 1
7 Kanada  Kanada 1 1
Slowenien  Slowenien 1 1
Finnland  Finnland 1 1

WeblinksBearbeiten