Almaș (Fluss)

Fluss in Rumänien

Der Almaș ist ein Fluss in Rumänien.

Almaș
Almás-patak

Der Almaș

Daten
Lage Sălaj
Flusssystem Donau
Abfluss über Someș → Theiß → Donau → Schwarzes Meer
Quelle Fildu de Sus
46° 56′ 5″ N, 23° 6′ 32″ O
Mündung in den SomeșKoordinaten: 47° 14′ 41″ N, 23° 18′ 33″ O
47° 14′ 41″ N, 23° 18′ 33″ O

Länge ca. 68 km
Einzugsgebiet 830 km²
Gemeinden Fildu de Jos, Almașu, Cuzăplac, Zimbor, Sânmihaiu Almașului, Hida (Sălaj), Bălan (Sălaj)

Der Flusslauf

An dem etwa 68 Kilometer langen Fluss liegt keine Stadt. Er wird auf nahezu seiner gesamten Länge von der rumänischen Nationalstraße Drum național 1G begleitet.

Der Fluss entspringt bei Fildu de Sus. Er fließt zunächst nach Osten ab, wendet sich aber bei Zimbor nach Norden und mündet südöstlich der Kleinstadt Jibou in den Someș (Samosch, Somesch), der hier seinen Verlauf nach Südwesten in einen solchen nach Norden ändert.

Der Fluss hat ein Einzugsgebiet von 830 km².