Allison V-3420

Flugzeugmotor

Das US-amerikanische Flugtriebwerk Allison V-3420 war ein Kolbenmotor mit 24 Zylindern.

Allison V-3420 (Rückseite mit Vergaser)

GeschichteBearbeiten

Das United States Army Air Corps beauftragte im Jahr 1937 die Allison Engine Company mit der Entwicklung eines großvolumigen und leistungsstarken Flugmotors. Da die für diesen Motor vorgesehenen Flugzeuge nicht in größeren Stückzahlen gebaut wurden, entstanden zwischen 1941 und 1945 nur etwa 150 Triebwerke.[1]

KonstruktionBearbeiten

Der V-3420 bestand im Wesentlichen aus zwei 12-Zylinder-Allison V-1710, deren Kurbelwellen gekoppelt in einem gemeinsamen Kurbelgehäuse liefen.[1]

Technische DatenBearbeiten

Kenngrößen Daten des Allison V-3420[1]
Bauart 24-Zylinder-Doppel-V-Motor, zwei Kurbelwellen
Bohrung 140 mm
Hub 152 mm
Hubraum 56 Liter
Trockenmasse 2.655 lb (ca. 1.200 kg)
Leistung 2.885 PS (ca. 2.100 kW) bei 3000 min−1

VerwendungBearbeiten

WeblinksBearbeiten

Commons: Allison V-3420 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Allison V-3420. In: U.S. Air Force Fact Sheet. National Museum of the USAF, 9. November 2015, abgerufen am 16. April 2021 (englisch).