Alisson Alves Farias

brasilianischer Fußballspieler

Alisson Alves Farias, genannt Alisson Farias, (* 7. April 1996 in Lages, Santa Catarina), ist ein brasilianischer Fußballspieler. Der Rechtsfuß vorwiegend im Angriff eingesetzt.

Alisson Alves Farias
Personalia
Name Alisson Alves Farias
Geburtstag 7. April 1996
Geburtsort Lages, Santa CatarinaBrasilien
Größe 171 cm
Position Sturm
Junioren
Jahre Station
2010–2011 Atletico Paranaense
2012–2014 Internacional Porto Alegre
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2015– Internacional Porto Alegre 24 (1)
2016–2017 → GD Estoril Praia (Leihe) 10 (1)
2017 → Criciúma EC (Leihe) 7 (0)
2018 → Grêmio Esportivo Brasil (Leihe) 19 (2)
2018 → Coritiba FC (Leihe) 17 (2)
2019 → Sport Recife (Leihe) 9 (0)
2019 → Clube de Regatas Brasil (Leihe) 34 (6)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2019

KarriereBearbeiten

Alisson Farias startete seine Laufbahn in den Jugendmannschaften des Athletico Paranaense und SC Internacional. Bei zweitem schaffte er auch den Sprung in die erste Mannschaft. Hier erhielt Farias einen Vertrag bis Ende 2019. Am 7. Februar 2015 bestritt er sein erstes Spiel als Profi. In der Staatsmeisterschaft von Rio Grande do Sul gegen den EC Novo Hamburgo wurde er in der 84. Minute eingewechselt. Sein erstes Spiel in der Serie A bestritt der Spieler am 10. Mai 2015 gegen Athletico Paranaense. Sein erstes Tor als Profi gelang ihm in der Staatsmeisterschaft von Rio Grande do Sul 2016 gegen den EC Cruzeiro. Internacional lieh Farias im Juli 2016 nach Portugal an den GD Estoril Praia aus.[1] Anfang 2017 kehrte er zu Internacional zurück. Im Juni 2017 wurde seine Ausleihe an den Série B Klub Criciúma EC bis zum Jahresende bekannt gegeben.[2] Für die Saison 2018 wurde Farias erneut ausgeliehen. Seine nächste Stadion wurde Grêmio Esportivo Brasil.[3] Hier trat er in Spielen in der Staatsmeisterschaft sowie der Série B an. Kurz nach Beginn der Meisterschaftsrunde wurde er am 16. Mai 2018 an den Ligakonkurrenten von Grêmio den Coritiba FC ausgeliehen. Auch für die Saison 2019 wurde Alisson Farias wieder verliehen. Seine nächste Station wurde Sport Recife.[4] Mit diesem konnte Farias die Staatsmeisterschaft von Pernambuco 2019 gewinnen. Kurz nach Beginn der Meisterschaftsrunde verließ Farias Recife. Er wurde an den Clube de Regatas Brasil ausgeliehen in die Série B.[5] Bei CRB avancierte er zum Stammspieler. In der Liga stand er in allen 34 noch möglichen Spielen in der Startelf.

TitelBearbeiten

Internacional

Sport Recife

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Leihe an Estoril Praia, Bericht auf globoesporte.globo.com vom 20. Juli 2016, Seite auf portug., abgerufen am 2. Januar 2017
  2. Leihe an Criciúma, Bericht auf clicrbs.com.br vom 27. Juni 2017, Seite auf portug., abgerufen am 30. Dezember 2017
  3. Leihe an Grêmio Brasil (Memento vom 13. Dezember 2017 im Internet Archive), Bericht auf revistacolorada.com.br vom 12. Dezember 2017, Seite auf portug., abgerufen am 30. Dezember 2017
  4. Leihe an Sport Recife, Bericht auf 90min.com vom 21. Dezember 2018, Seite auf portug., abgerufen am 8. Januar 2018
  5. Leihe an CRB, Bericht auf 90min.com vom 10. Mai 2019, Seite auf portug., abgerufen am 18. Dezember 2019