Alfambra

Fluss in Spanien
(Weitergeleitet von Alfambra (Fluss))
Alfambra
Der Alfambra im namensgebenden Ort

Der Alfambra im namensgebenden Ort

Daten
Lage Provinz Teruel, Aragonien, Spanien
Flusssystem Turia
Abfluss über Turia → Mittelmeer
Flussgebietseinheit Júcar
Ursprung Zusammenfluss von Río Blanco und Río Sollavientos südwestlich Allepuz
40° 29′ 9″ N, 0° 44′ 32″ W
Zusammenfluss bei Teruel mit dem Guadalaviar zum TuriaKoordinaten: 40° 20′ 43″ N, 1° 7′ 23″ W
40° 20′ 43″ N, 1° 7′ 23″ W

Der Alfambra ist ein Fluss in Spanien.

Er entspringt in der Sierra de la Moratilla auf etwa 2000 m und fließt windungsreich nach Norden, später nach Süden. Bei Teruel vereinigt er sich mit dem Guadalaviar zum Turia. Seine gelegentlichen Hochwasser verursachen schwere Schäden an den kleinen Feldern und Orten an seinem Lauf. Der Alfambra fließt durch die Orte Galve, Orrios, das namensgebende Alfambra, Peralejos, Cuevas Labradas, Tortajada und Teruel, wo er in den Turia mündet.

An seinem Lauf befinden sich keine Stauseen oder Wehre.