Alexei Alexejewitsch Gromow

russischer Politiker und Diplomat

Alexei Alexejewitsch Gromow (russisch Алексей Алексеевич Громов; * 31. Mai 1960 in Sagorsk) ist ein russischer Politiker. Er ist der stellvertretende Stabschef der Russischen Präsidialverwaltung.[1]

Gromow in Kuba

LebenBearbeiten

Gromow studierte Geschichte an der Universität Moskau. Nach seinem Abschluss 1982 war er für die sowjetische und später für die russische Regierung im Außenministerium tätig. Seit 1996 arbeitet er direkt für den Präsidenten, zunächst in der Pressestelle, dann als Pressesprecher[2] und seit 2008 als stellvertretender Stabschef.

Im Jahr 2012 wurde Gromow als Pressesprecher von Dmitri Sergejewitsch Beskow abgelöst.[3] Er gilt als einer der engsten Vertrauten von Wladimir Putin und kontrolliert unter anderem das der russischen Regierung nahestehende Mediensystem.[4]

SanktionenBearbeiten

Im März 2014 wurde Gromow von der US-Regierung[5] und der EU[6] auf Sanktionslisten gesetzt.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. en.kremlin.ru
  2. Хозяин кремлевского пула. stringer-news.com, 8. April 2003.
  3. Владимир Кузьмин: Команда президента. Президент утвердил состав администрации. 23. Mai 2012, abgerufen am 28. Mai 2020 (russisch).
  4. "Проект": "Настоящий хозяин российского ТВ" Алексей Громов незаменим для Путина и наживается на журналистах. In: newsru.com. 23. Januar 2019, abgerufen am 28. Mai 2020 (russisch).
  5. Treasury.gov: Treasury Sanctions Russian Officials, Members Of The Russian Leadership’s Inner Circle, And An Entity For Involvement In The Situation In Ukraine
  6. Eur-Lex: