Alexandra Ihringova

englische Schiedsrichterin

Alexandra „Saša“ Ihringová (* 29. Januar 1975) ist eine ehemalige britische Fußballschiedsrichterin slowakischer Abstammung.

KarriereBearbeiten

Alexandra Ihringova stand seit 2001 auf der FIFA-Schiedsrichterliste.

Auf Vereinsebene wurde Ihringová bei den Frauen in der FA Women’s Premier League eingesetzt, bei den Männern in der zweitklassigen Football League Championship als Schiedsrichter-Assistentin eingesetzt. Am 24. Mai 2008 pfiff sie das Finalrückspiel im UEFA Women’s Cup zwischen dem 1. FFC Frankfurt und Umeå IK.

Ihringová wurde bei den Europameisterschaften 2005 und 2009 eingesetzt und leitete 2005 das Finale zwischen Deutschland und Norwegen. Nach der Europameisterschaft 2005 zog sie nach England.[1]

Bei der U-20-Weltmeisterschaften 2008 wurde Ihringova im Finale zwischen Nordkorea und den USA eingesetzt.

Ihre letzten internationalen Partien leitete sie 2013.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Paul Woloszyn und Paul Saffer: Ihringova enjoys refereeing chance, auf uefa.com, vom 3. September 2009 (englisch). Abgerufen am 16. November 2019.