Alexander und die Töchter

deutsche Familienserie

Alexander und die Töchter ist eine vom ZDF 1974 im Vorabendprogramm ausgestrahlte Familienserie. Es werden Geschichten um den Innenarchitekten Alexander Gregor erzählt, der gemeinsam mit seinen vier erwachsenen Töchtern unter einem Dach lebt.

Fernsehserie
OriginaltitelAlexander und die Töchter
Alexander und die Toechter Letter.jpg
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Jahr 1974
Produktions-
unternehmen
ZDF
Länge 25 Minuten
Episoden 13 in 1 Staffel (Liste)
Genre Familienserie
Comedy
Regie Kurt Wilhelm
Drehbuch Edmund F. Rabe
Erstausstrahlung 7. Februar 1974 auf ZDF
Besetzung

HandlungBearbeiten

Alexander Gregor ist ein erfolgreicher Innenarchitekt, der auch sein eigenes Haus einzigartig entworfen und ausgestaltet hat. Allerdings hat er bei der Planung nicht damit gerechnet, dass seine Töchter Reni, Fränzi und Bibi keine Anstalten machen, das väterliche Heim zu verlassen. Zu allem Überfluss kehrt auch die älteste Tochter Barbara, die in Amerika als Verhaltensforscherin tätig war, nach Hause zurück. In ihrem Gepäck befindet sich eine Ladung Graugänse, die ebenfalls untergebracht werden müssen. Viel Trubel und kleine Reibereien sind vorprogrammiert, aber letztendlich rauft man sich immer wieder zusammen.[1][2]

EpisodenBearbeiten

Folge Titel Erstausstrahlung
1 Konkurrenz im Haus 7. Februar 1974
2 Die Durchstehparty 14. Februar 1974
3 Die Unvollendete 21. Februar 1974
4 Der Gelegenheitskauf 28. Februar 1974
5 Lohn der guten Tat 7. März 1974
6 Das verschwundene Pony 14. März 1974
7 Die Andere 21. März 1974
8 Der Familiensinn 28. März 1974
9 Experiment mit Felix 4. April 1974
10 Gold in den Fingern 11. April 1974
11 Heimkehr der Gänse 18. April 1974
12 Die Senkrechtstarter 25. April 1974
13 Sternschnuppe 2. Mai 1974

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Michael Reufsteck, Stefan Niggemeier: Das Fernsehlexikon. Alles über 7000 Sendungen von Ally McBeal bis zur ZDF-Hitparade. Goldmann, München 2005, ISBN 3-442-30124-6.
  2. Thomas Hrsuka, Jovan Evermann: Der neue Serienguide. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2004, ISBN 3-89602-513-9.