Alexander Benedikt Sobieski

polnischer Prinz
(Weitergeleitet von Alexander Sobieski)
Alexander Benedikt Sobieski

Alexander Benedikt Sobieski (* 9. September 1677[1]; † 16. November 1714) war ein polnischer Prinz.

Er war das achte Kind von Johann III. Sobieski (1629–1696, ab 1674 König von Polen und Großfürst von Litauen) und dessen Ehefrau Maria Kazimiera Sobieska (1641–1716).

Aus gesundheitlichen Gründen – er litt an Rheuma – zog er 1710 mit seiner Mutter nach Rom, wo er als Dichter und Kunstmäzen auftrat und 1714 starb. In der Krypta des ansässigen Kapuzinerklosters befindet sich sein Grabmal.[2]

WeblinksBearbeiten

Commons: Aleksander Benedykt Sobieski – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Andrzej Januszajtis: Tego na pewno nie wiecie - Kiedy urodził się królewicz Aleksander, Gazeta Wyborcza, Magazyn Trójmiasto z 13 października 2017, s. 14
  2. Datei:Rom, Santa Maria Immacolata a via Veneto, Grab.JPG