Hauptmenü öffnen

Alexander Michailowitsch Tschernikow

russischer Eishockeyspieler
RusslandRussland  Alexander Tschernikow Eishockeyspieler
Alexander Tschernikow
Geburtsdatum 4. September 1984
Geburtsort Toljatti, Russische SFSR
Größe 180 cm
Gewicht 86 kg
Position Linker Flügel
Nummer #12
Schusshand Links
Karrierestationen
bis 2004 HK Lada Toljatti
2002–2005 ZSK WWS Samara
2005–2007 HK Traktor Tscheljabinsk
2007–2010 HK Lada Toljatti
2010–2012 HK Sibir Nowosibirsk
2012–2014 Lokomotive Jaroslawl
2014–2015 HK Lada Toljatti
2015–2016 HK Awangard Omsk
2016–2018 HK Traktor Tscheljabinsk
2018–2019 Admiral Wladiwostok
seit 2019 Neftechimik Nischnekamsk

Alexander Michailowitsch Tschernikow (russisch Александр Михайлович Черников; * 4. September 1984 in Toljatti, Russische SFSR) ist ein russischer Eishockeyspieler, der seit Mai 2019 bei Neftechimik Nischnekamsk in der Kontinentalen Hockey-Liga unter Vertrag steht.

KarriereBearbeiten

Alexander Tschernikow begann seine Karriere als Eishockeyspieler in seiner Heimatstadt in der Nachwuchsabteilung des HK Lada Toljatti, für dessen zweite Mannschaft er von 2002 bis 2004 in der drittklassigen Perwaja Liga aktiv war. Parallel kam er ab der Saison 2002/03 für den ZSK WWS Samara in der Wysschaja Liga, der zweiten russischen Spielklasse, zum Einsatz, bei dem er auch nach seinem Weggang vom HK Lada bis 2005 blieb. Zur Saison 2005/06 wechselte der Angreifer innerhalb der zweiten russischen Liga zum HK Traktor Tscheljabinsk, mit dem er auf Anhieb als Zweitligameister in die Superliga aufstieg. Nach einem Jahr beim HK Traktor in der Superliga kehrte der Russe zum HK Lada Toljatti zurück, für den er von 2007 bis 2010 zunächst in der Superliga und ab der Saison 2008/09 in der neu gegründeten Kontinentalen Hockey-Liga auf dem Eis stand.

2010 wurde der HK Lada aus der KHL ausgeschlossen. Daraufhin verließ Tschernikow seinen Heimatverein und unterschrieb einen Vertrag beim HK Sibir Nowosibirsk, für den er bis zur Saison 2011/12 spielte und dabei über 100 KHL-Partien absolvierte.

Im Mai 2012 erhielt er einen Vertrag bei Lokomotive Jaroslawl und absolvierte bis 2014 123 KHL-Partien für den Verein. Anschließend kehrte er im August 2014 zu seinem Heimatverein zurück.

Im Mai 2015 wechselte er zusammen mit Juri Anatoljewitsch Petrow zum HK Awangard Omsk.

Zwischen 2016 und 2018 stand Tschernikow erneut beim HK Traktor Tscheljabinsk unter Vertrag und absolvierte für diesen 115 KHL-Partien, in denen er 28 Scorerpunkte sammelte. Anschließend wurde er im Juli 2018 von Admiral Wladiwostok verpflichtet.

Erfolge und AuszeichnungenBearbeiten

StatistikBearbeiten

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
KHL-Hauptrunde 11 581 82 112 194 250
KHL-Playoffs 7 62 7 8 15 16
Superliga-Hauptrunde 2 106 16 19 35 89
Superliga-Playoffs 1 4 0 0 0 6

(Stand: Ende der Saison 2018/19)

WeblinksBearbeiten

  Commons: Alexander Tschernikow – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien