Alex Pagulayan

philippinisch-kanadischer Poolbillard- und Snookerspieler
Alex Pagulayan
Billard Picto 2-white-l.svg

Alex Pagulayan

Nation PhilippinenPhilippinen Philippinen
KanadaKanada Kanada
Geburtstag 25. Juni 1976 (43 Jahre)[1]
Geburtsort Cabagan
Spitzname The Lion,
The Killer Pixie
Medaillenspiegel
8-Ball-WM 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
9-Ball-WM 1 × Gold 1 × Silber 1 × Bronze
Südostasienspiele 3 × Gold 0 × Silber 0 × Bronze
Poolbillard-Weltrangliste
Aktueller WRL-Platz 42 (Stand: 24. Oktober 2018)

Alejandro Salvador „Alex“ Pagulayan (* 25. Juni 1976 in Cabagan, Isabela, Philippinen) ist ein auf den Philippinen geborener und in Toronto, Kanada aufgewachsener Poolbillard- und Snookerspieler.

KarriereBearbeiten

PoolbillardBearbeiten

Sein erster größerer Erfolg war der Gewinn der Weltmeisterschaft im Trickshotpoolbillard im Jahre 2002. Ein Jahr später stand er im Finale der 9-Ball-WM, wo er sich jedoch Thorsten Hohmann aus Deutschland geschlagen geben musste. Im folgenden Jahr schaffte er es jedoch erneut bis ins Finale und siegte gegen den Taiwaner Chang Pei-Wei.

2005 konnte er außerdem die 29. Auflage der US Open im 9-Ball gewinnen, was vor ihm nur drei, nicht aus den USA stammenden, Spielern gelang. Ebenfalls 2005 gewann er mit dem Philippinischen Team Gold bei den Südostasienspielen.

2008 gewann er das World Pool Masters, nachdem er 2006 bereits einmal im Finale stand. 2016 erreichte er zum dritten Mal das Halbfinale der 9-Ball-WM, das er jedoch mit 4:11 gegen den späteren Weltmeister Albin Ouschan verlor.

SnookerBearbeiten

2012 wurde er als amtierender nationaler Meister im Snooker vom kanadischen Verband als Spieler für die Snooker Main Tour nominiert; verzichtete jedoch auf eine Teilnahme.

ErfolgeBearbeiten

(Auswahl)

World Pool Trickshot Champion: 2002
IBC Western Canadian Open: 2003
Joss Tour Grand Final: 2003
9-Ball-Weltmeister: 2004
Derby City Classic 10-Ball Ring Game: 2005
US Open 9-Ball: 2005
Südostasienspiele 8-Ball-Einzel: 2005
Südostasienspiele 9-Ball-Doppel: 2005
Südostasienspiele Snooker-Mannschaft: 2005
Philippinischer Poolbillard-Meister: 2006
World Summit of Pool: 2007
World Pool Masters: 2008
Kanadischer Snooker-Meister: 2011, 2012
Derby City Classic 9-Ball: 2013

WeblinksBearbeiten

Commons: Alex Pagulayan – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

QuellenBearbeiten

  1. Profil von Alex Pagulayan bei CueTracker (Stand: 15. Februar 2016)