Hauptmenü öffnen
Regierungsfoto 2016 von Alex Hürzeler; Foto: André Albrecht

Alex Hürzeler (* 1. Juni 1965) ist ein Schweizer Politiker (SVP) und seit dem 1. April 2009 Regierungsrat des Kantons Aargau.

PolitikBearbeiten

Hürzeler war von 1994 bis 2009 Gemeinderat und von 1995 gleichzeitig Gemeindeammann seiner Wohngemeinde Oeschgen. Von 1997 bis 2009 war Hürzeler Mitglied des Grossen Rats. Von 2001 bis 2005 präsidierte er die Staatsrechnungskommission. Im Jahre 2004 kandidierte er bei der Regierungsratswahl zusammen mit Ernst Hasler für die SVP. Auch bei den Regierungsratswahlen 2008 war er offizieller Kandidat seiner Partei und schaffte den Einzug in den Regierungsrat im zweiten Wahlgang. Seit 1. April 2009 ist er Regierungsrat und steht dem Departement Bildung, Kultur und Sport vor.

Ausbildung und BerufBearbeiten

Hürzeler besuchte die Primarschule in Oeschgen und die Bezirksschule in Frick, absolvierte die Ausbildung zum kaufmännischen Angestellten und eine Weiterbildung zum Treuhänder mit eidg. Fachausweis.

Die kaufmännische Lehre mit anschliessender Berufsausübung absolvierte Hürzeler bei einer Bank. Nach Weiterbildungsjahren bei einer Revisions- und Treuhandgesellschaft war er bis zu seiner Wahl zum Regierungsrat selbständiger Mandatsleiter und Verwaltungsrat einer Treuhandgesellschaft.

WeiteresBearbeiten

Hürzeler war Fourier der Schweizer Armee.

WeblinksBearbeiten